Rundtour zum Wartturm Molkenberg und ins Eschenkar


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 11.62km
Gehzeit: 03:03h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 8
Höhenprofil und Infos

Abwechslung liegt bei der heutigen Wanderung in der Natur: Es geht auf und ab, durch Wald mit Höhen und einem „sagenhaften“ Wartturm im lichten Wald am Molkenberg, im Feuchtgebiet Eschenkar lässt sich ein Moorlehrpfad erkunden, Geschichte zur Veranschaulichung ein Stück rekonstruiert findet sich beim Ringwall Alteburg (Biebergemünd), die über den Kasselgrund ragt, und Landart wird uns auch begegnen.

Los geht’s beim Parkplatz Molkenberg. Der Molkenberg misst 293m, liegt südwestlich des Kurstadtzentrums Bad Orb, mit dem Wahrzeichen des einst mittelalterlichen Wartturms. Der Molkenberg ist von lichtem Wald und Wiesen umgeben. Die Aussicht vom 9m hohen Wartturm ist ganz hervorragend. Nach 40 Stufen schaut man über die Stadt und gen Norden blickt es sich in den Vogelsberg mit dem Hoherodskopf.

Das Sagenhafte am Wartturm ist die Geschichte des Räubers Peter von Orb, der einen zahmen Fuchs als Begleiter hatte. Peter war so eine Art Robin Hood, wurde gefasst, zum Verhungern in den Turm gesperrt. Sein Fuchs grub sich zu ihm durch, Peter konnte durch den Fuchsgang fliehen. Der arme Fuchs entkam leider nicht, wurde in den Graben geworfen, der mit dem heute noch zu sehenden Fuchsstein verschlossen wurde. Übrigens führt auch der Premiumwanderweg „Spessartbogen“ zum Wartturm auf dem Molkenberg.

Gen Süden wandern wir durch die Wiesen kommen in den Wald und in einem Bogen hinauf zum Hubertusberg (408m). Dann geht es wieder abwärts und nach 4km gesamt sind wir im idyllischen Feuchtbiotop Eschenkar. Durch das renaturierte Moor mit Wiederansiedlung bedrohter Tierarten führt ein Holzsteg. Zahlreiche Infotafeln bringen die besondere Landschaft näher. Im Eschenkar nimmt der Lämmerbach seinen Anfang.

Wir kommen aus dem Wald hinunter in die Flur, queren den Lämmerbach im Kasselgrund, wandern in östliche Richtung, biegen Am Lämmerbach vor einem Haus nach links in den Wald, wandern ansteigend. Beim Punkt 7 Wege empfiehlt sich ein Abstecher zur Alteburg. Die Wallanlage entstand zur Keltenzeit und es entstand ein Kulturrundweg. Man sieht eine Rekonstruktion eines Ringwallabschnitts.

Die GPS-Tour führt uns bei den 7 Wegen in den linken Weg, ansteigend. Wir treffen auf Landart mit der „WALDverWORTUNG“ am Spessartbogen. Hier erschließt sich das Motiv durch den richtigen Blickwinkel. Die für diese Kunst gewählten Kalkanstriche werden sich mit der Zeit verändern, auch das ist Teil dieses Dialogs. Interessant gemacht!

Weiter aufwärts gelangen wir zum Parkplatz Friesenheiligen, sind kurz drauf auf 429m am höchsten Punkt der Runde sowie an der Hubertushütte. Jetzt sind es noch ca. 2km bis zum Wartturm von Bad Orb.

Bildnachweis: Von Jörg Braukmann https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Milseburg [CC BY-SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0] via Wikimedia Commons https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wartturm_(Bad_Orb).jpg

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
89.09km
Gehzeit:
22:23h

Der nördliche Teil des Spessarts liegt in Hessen. Hier markiert die Kinzig die natürliche Grenze zum Vogelsberg und zur Wetterau. Die Kinzig entspringt...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.33km
Gehzeit:
02:25h

Mit immer noch überschaubaren neuneinhalb Kilometern gehört diese Runde bereits zu den längeren Spessartspuren, die überwiegend eine entspannte...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.11km
Gehzeit:
02:44h

Wir steigen dem Kurort Bad Orb sozusagen aufs Dach und statten dem mit Fichten und Farnen bewachsenen Horst einen Besuch ab. Der Horst kommt auf 541m...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bad OrbWartturm auf dem MolkenbergEschenkarKasselgrundLämmerbachtal (Kasselbach)Wanderparkplatz Sieben Wege (Spessart)Wanderparkplatz FriesenheiligenBiebergemünd
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt