Rundtour von Bexbach zum Jägersburger Weiher


Erstellt von: Sackruck
Streckenlänge: 13 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 13 Min.
Höhenmeter ca. ↑299m  ↓299m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Start und Ziel ist auf einem Parkplatz in der Nähe des Hotels Hochwiesmühle in Bexbach. Vom Parkplatz geht es durch das Feilbachtal bis zu einem historischen Grenzstein. Dort verlässt man das Tal nach links und läuft über das Gelände "Utopion". Hier finden die "Epic Empires" statt.

Vorbei an Oberbexbach erreicht man wieder den Feilbach dem man nach rechts folgt. An einem ehemaligen Munitionsdepot verlässt man den Feilbach und geht nach links ins Felsbachtal. Dem Bachlauf folgt man bis zur Mündung in den Brückweiher. Hier kann man zum Schlossweiher gehen und die Gustavsburg besichtigen. Am Blockhaus verlässt man die Jägersburger Weiher und wandert auf einem breiten Waldweg rechts von der B 423 bis fast Kleinottweiler und gelangt dann wieder zum Ausgangspunkt. 

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sackruck via ich-geh-wandern.de