Rundgang vom Telegrafenberg (Heidekönig) durch die Wahnerheide und über die Agger


Erstellt von: e.t.
Streckenlänge: 16 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 56 Min.
Höhenmeter ca. ↑339m  ↓339m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Empfehlenswert - auch wegen Stärkung am Ende der Wanderung - ist der Parkplatz Forsthaus Telegraf/Heidekönig. Der Weg führt uns hinab durch die Sanddünen, dann weiter zur Aggerbrücke bei Lohmar. Wir umgehen den Campingplatz auf einem ruhigen schmalen Sträßchen, bis wir dann durch Wiesen und Wald dem Lauf der Agger nach Südwesten bis zur Brücke am Ortseingang von Troisdorf folgen.

Dort gehen wir gleich hinter der Brücke rechts hinab und  durch den Wiesengrund wieder der Agger entgegen. Wir verlassen die Aggerwiesen nach links, vorbei an der Rückseite des Aggerstadions auf dem Damm; dann wieder links und gehen vorbei am Fliegenberg, Moltkeberg, Telegrafenberg zum Parkplatz/Heidekönig.

Es wird empfohlen, immer die Wege mit den roten Pfosten zu benutzen und besonders in der Zeit der Blüte (Juni/Juli) dem Riesenbärenklau, der an der Agger sehr häufig vorkommt,  fernzubleiben.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © e.t. via ich-geh-wandern.de