Runde von Bad Honnef über den Leyberg zum Himmerich


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 14.05km
Gehzeit: 03:32h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 406
Höhenprofil und Infos

Start der Wanderung ist Bad Honnef im Siebengebirge. Von dort aus geht es über den Leyberg (359 m.ü.d.M.) zum Himmerich (366 m.ü.d.M.) und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Zu beachten ist, dass es unterwegs keine Einkehrmöglichkeit gibt. Also entweder die notwendige Verpflegung selbst mitnehmen oder am Anfang bzw. Ende der Wanderung in Bad Honnef einkehren, dort gibt es diverse Möglichkeiten. Der Startpunkt ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Wir beginnen die Wandertour am Parkplatz an der Stadtbahn-Haltestelle Bad Honnef, die von verschiedenen Buslinien sowie der Stadtbahnlinie 66 bedient wird, die von Bad Honnef über Bonn nach Sankt Augustin fährt.

Wir gehen rheinaufwärts bis zur Lohfelder Straße, in die wir links einbiegen und dann Richtung Alter Friedhof gehen. Hinter dem Alten Friedhof bleiben wir halbrechts auf der Menzenberger Straße, kommen vorbei an den Sportanlagen und der St. Martin Kirche und erreichen schließlich den Stadtrand. Jetzt geht’s ins Siebengebirge!

Es geht hinauf zur Eifelblickhütte und weiter zur ehemaligen Barbarahütte. Hier halten wir uns links und wandern Richtung Gipfel des Leybergs. Der felsige, kegelförmige Basaltgipfel des Leybergs ermöglicht eine Rundumsicht auf das Rheintal, Teile des Siebengebirges sowie in Richtung Bonn und gehört zu den spektakulärsten der Region. Der Aufstieg erfolgt auf den letzten 80 Metern über mehr oder weniger natürliche Felstreppen – für Personen mit Behinderung nicht geeignet.

Unsere Tour führt uns weiter vorbei an der Mäckihütte zum Himmerich. Der Himmerich ist die nordwestliche Anhöhe des sogenannten Dreiergipfels, der von Himmerich, Mittelberg und Broderkonsberg gebildet wird und die umgebende Hochfläche des Rheinwesterwälder Vulkanrückens um etwa 60 m überragt. Rund 35 Meter unterhalb des Gipfels befindet sich an der Südwestseite ein Plateau, von dem aus der Blick über ganz Bad Honnef, auf die Löwenburg, den Drachenfels und einige kleinere Berge des Siebengebirges freigestellt ist.

Wir wandern nun durchs Mucher Wiesental (durch das der Weidenbach fließt, ein Zufluss des Ohbachs) zurück nach Bad Honnef an den Rhein.

Bildnachweis: Von Leit [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
9.5km
Gehzeit:
02:27h

Auf der zwanzigsten Etappe erreicht der Rheinsteig das Siebengebirge. Noch bevor es das Wort Naturschutz überhaupt gab, enteignete der preußische...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.15km
Gehzeit:
03:02h

Das Schmelztal wird oft als natürliche Grenze zwischen dem Siebengebirge und dem Vulkanrücken des Rhein-Westerwalds bezeichnet. Hier an der Landstraße...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
14.83km
Gehzeit:
03:58h

Nicht nur am Rhein, auch oberhalb des Rheins ist es so schön. Wenn es mich wieder zum wunderschönen Rheinsteig zieht, suche ich auch mal nach einfachen...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Barbarahütte Bad HonnefLeyberg (Rhein-Westerwald)HimmerichRheintalEifelblickhütteMäckihütteMucher Wiesental
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt