Runde vom Kloster Engelberg zum Felsenmeer bei Großheubach


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.39km
Gehzeit: 02:19h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Das Franziskanerkloster auf dem Engelberg, dem südlichsten Ausläufer des Spessarts, liegt bei Großheubach im Mainviereck in Unterfranken. Die Geschichte des Ortes geht weit zurück, vor unsere Zeitrechnung, als es dort eine heidnische Kultstätte gab. Als christliche Stätte wurde der Ort erstmals 1406 urkundlich genannt. Der Ort ist sehr einprägend, schon der Blick von der Mainbrücke hinauf ist klasse. Über die sogenannten Engelsstaffeln kommt man durch die Weinlagen hinauf. Über 600 Sandsteinstufen! Oder aber man fährt mit dem Auto.

Unser Start und Ziel ist das Franziskanerkloster Engelberg auf rund 264m. Der Engelberg wurde damals Rulesberg genannt. Wir wollen durch den Wald Runde wandern, hinauf bis auf rund 450m, haben am Ospis ein Felsenmeer am Oberen Rühlesbergweg, dem wir zum Kloster zurück folgen.

Um 1300 wurde eine erste Kapelle aus Holz errichtet, die dem Erzengel Michael geweiht wurde. Mit dem Einzug einer Marienstatue begann die Wallfahrt dorthin und der Ort tauchte in einer Urkunde 1406 auf. Mit Erstarken der Wallfahrt kamen 1630 die Kapuziner auf den Berg und bauten das Kloster. 1828 übernahmen die Franziskaner. Das Kloster ist auch Grablege des Fürstenhauses zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg. Doch hier oben gibt es noch mehr: Klosterschänke, Biergarten, Klosterladen, Kreuzweg und Aussichten.

Die Route beginnt auf dem Parkplatz und wir machen eine Umrundung über Willibalds Ruh, Stefanshöhle, kommen an St. Michael vorbei sowie der Marienkapelle, streifen die Parkplatznähe und biegen in den Löwenhainweg, ihm folgen wir durch den Wald ansteigend. Wir nehmen kurz den Saustall-Trail, , queren den Fernwanderweg Eselsweg, der zur Höhe Ospis (439m) führen würde, wandern einen Bogen, wo wir den höchsten Punkt nach rund 4,8km erreichen, und kommen auf den Oberen Rühlesbergweg.

Wir sind im Schutzgebiet Wald an der Mainhölle bei Großheubach und kommen ins Felsenmeer Großheubach. Wenn wir das hinter uns haben, sind es noch ca. 4 waldreiche Kilometer zum Kloster Engelberg zurück.

Bildnachweis: Von K1008 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2023 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.6km
Gehzeit:
03:08h

Die Kreisstadt Miltenberg, dessen historischer Teil sich links des Mainknies erstreckt, hat eine sehr lange Geschichte, zwischen Odenwald und Spessart,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.43km
Gehzeit:
02:22h

Bürgstadt liegt direkt am Main, dort wo die Erf hinzustößt. Der Markt Bürgstadt grenzt an die Kreisstadt Miltenberg. Wir sind hier am nordöstlichen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.52km
Gehzeit:
02:41h

Vom historischen Miltenberg am Mainknie wandern wir auf den Greinberg mit der Greinbergschanze, wo sich Kelten verschanzten und Römer zum Tempel...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
GroßheubachKloster Engelberg (Großheubach)MainhölleFelsenmeer (Großheubach)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt