Rund um den Hummerich (R Ni3)


Erstellt von: 'Maja'
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 53 Min.
Höhenmeter ca. ↑183m  ↓183m
Rundwanderweg Rund um den Hummerich (R Ni3)

Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz an der Gallo-Römischen Grabanlage in Nickenich in der Pellenz (Adresse fürs Navi: Laacher Straße, 56645 Nickenich).*

An der Schützhalle vorbei gelangen wir an die Landstraße (L116), überqueren diese und biegen Richtung Grillhütte rechts in den Wald ab. In einer großen Linkskurve erreichen wir wieder den Ortsrand von Nickenich, biegen links ab und folgen dem Weg entlang des Lavawerks.

Es geht bergauf Richtung Wald. Hinter einem Birkenwäldchen erblicken wir Ruine der Heimschule. Der Weg führt weiter zum Pellenzblick (Aussichtspunkt mit Bank), durch die Halballee der Bäume des Jahres und schließlich zum Keltischen Baumkreis (mit Rastplatz). Ein Pfad zur Landstraße (L116), die wir wieder überqueren. Der weitere Weg für durch den Wald bergab, an einem Biotop vorbei, zurück nach Nickenich.

*Eigentlich beginnt und endet der Rundweg am Hotel-Restaurant „Burgklause“, Hauptstraße, 56645 Nickenich, und führt durch den Ort an den regionaltypischen „Krotzenhäusern“ (aus Vulkangestein erbaute Häuser) und an einem in dieser Gegend so zahlreichen Sauerbrunnen vorbei zum Tumulus.

7. Oktober 2016

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © 'Maja' via ich-geh-wandern.de