Rund um den Hardtküppel bei Gemünden (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 36 Min.
Höhenmeter ca. ↑220m  ↓220m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Östlich von Gemünden im Taunus liegt die bewaldete Anhöhe Hardtküppel (385m). Vom Start in Gemünden führt uns diese mit einer grünen Tanne markierte Wanderung einmal um die Anhöhe herum. Meist wandern wir dabei durch ein schönes Waldgebiet auf weichen Waldwegen.

Unser Startpunkt ist der Wanderparkplatz inklusive Wanderportal am Gasthof zur Linde in Gemünden. Von dort leiten uns die Wegweiser zunächst aufwärts aus dem Ort heraus, dann folgt eine kurze Passage über freies Feld, bis wir die „Triglav Linde“ erreichen.

Die Triglav Linde wurde 1998 zum 10jährigen Jubiläum der Partnerschaft des Naturparks Hochtaunus mit dem Nationalpark Triglav in Slowenien gepflanzt. Von hier genießen wir die schöne Fernsicht über den Taunus, bevor wir dann abwärts in den Wald hinein wandern.

Unser Weg leitet uns jetzt in einem weiten Bogen um den Hardtküppel durch den schönen Hochwald. Wir passieren einige alte Eichen am Wegesrand, bis wir das Waldende erreichen. Auf einem Wiesenweg wandern wir nun zurück bis zum bekannten Hinweg, der uns dann wieder zurück zum Startpunkt in Gemünden leitet.