Rund um den Bostalsee im Saarland


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 32 Min.
Höhenmeter ca. ↑96m  ↓96m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der Bostalsee liegt im nördlichen Saarland im Sankt Wendeler Land und wurde 1979 zur reinen Freizeitnutzung in Betrieb genommen. Eine rund 500m lange Staumauer bündelt das Wasser der Zuflüsse Bos und Dämelbach zu einer rund 120ha großen Wasserfläche. Zahlreiche touristische Angebote wie Segeln, Campen, Angeln und Tretbootfahren werden hier angeboten. Natürlich wurde auch an die Wanderer gedacht und ein Rundweg um den See angelegt.

Der Startpunkt zur Wanderung ist der leider kostenpflichtige Parkplatz am Seehafen, aber auch einige kleinere Parkplätze rund um den Bostalsee bieten einen guten Einstieg. Vorbei am Strandbad Bosen und dem Bootshafen geht es über den Seeuferweg in Richtung Kunstzentrum „Bosener Mühle“. Hinter der Bosener Mühle folgt unser Weg nahe entlang des Ufers, mit wunderbarem Blick auf den Bostalsee, entlang der Freizeitanlage „Center Park“.

Über eine Liegeweise hinweg steuern wir nun den 500m langen Staudamm des Bostalsees an. Zusammen mit der „Straße der Skulpturen“ geht es schnurstracks über den Staudamm hinweg und vorbei am Rabenkopf (423m) in Richtung Naturschutzgebiet Bostalsee.

Auf den letzten Metern zurück zum Parkplatz passieren wir einige der Skulpturen auf der „Straße der Skulpturen“ und genießen dabei den fast steten Blick auf den Bostalsee. Zahlreiche gastronomische Betriebe am Seeufer laden nach der Wanderung zur Einkehr ein.

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Saar-Hunsrück Sankt Wendeler Land Saarland