ROM-Wanderweg bei Bendorf-Sayn (Westerwald)


25 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 8.47km
Gehzeit: 02:39h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 153
Höhenprofil und Infos

Nein, dieser Wanderweg führt uns nicht nach Rom, sondern das Kürzel wurde wohl eher als Bezug auf die Römer gewählt, welche hier den Limes Wall errichteten. Davon zeugt auch eine Rekonstruktion eines Limesturmes, den wir etwa zur Halbzeit der Wanderung erreichen. Da die alten Römer gerne auch von den Limestürmen aus die Landschaft unter Beobachtung halten wollten, ist der beste Platz für so einen Limesturm natürlich oben auf dem Berg. Entsprechend gilt es, gleich zwei Anstiege auf der Wanderung zu bewältigen. Netter Nebeneffekt, etwa ab der Hälfte geht es nur noch bergab bis zurück zum Ausgangspunkt.

Los geht’s am Schloss Sayn von einem der verfügbaren Parkplätze. Wir haben den am Schmetterlingspark gewählt, bei Überbelegung empfiehlt sich ein Ausweichen auf den großen Parkplatz an der Abtei Sayn. Gleich vom Parkplatz aus geht es steil hinauf zur Burg Sayn, und oben angekommen, gilt es dann einen schönen Blick über Bendorf-Sayn und weit darüber hinaus zu genießen.

Ab hier geht es zusammen mit der Beschilderung des Traumpfades Saynsteig und des Rheinsteigs auf kleinen Pfaden in den Wald hinein. Apropos Rheinsteig, die Beschilderung des ROM ist gerade zu Beginn sehr, sehr löchrig. Daher bitte immer der vorzüglichen Rheinsteig-Beschilderung bis zum Limesturm folgen!

Auf schönem Wege folgen wir also dem Rheinsteig bis über einen Parkplatz an der Landstraße und immer weiter bergan. Irgendwann ist dann der erste Anstieg bewältigt und es geht weiter durch den Wald hinab in Richtung Brextal. An der Oskarhöhe mit Schutzhütte und Blick auf die Abtei Sayn angekommen, führt ein kleiner Pfad uns dann steil und im Zickzack bis ganz nach unten ins Brextal.

Hier treffen wir auf ein Pfadfinder Zeltlager und halten uns dort nach rechts in Richtung Eisenbahnviadukt. Gleich hinter dem Viadukt geht es dann nach links, und wir beginnen den einigermaßen kräftezehrenden Anstieg auf Pfaden und im Zickzack hinauf zum Limesturm. Oben am Limesturm angekommen, werden wir dann mit wunderschönem Fernblick belohnt, und auch Rastmöglichkeiten sind einige vorhanden. Der Turm selbst ist leider geschlossen und kann nur nach Absprache besichtigt werden.

Ab hier verlassen wir dann den Rheinsteig und folgen der Beschilderung des Limeswanderweges noch für ein paar Höhenmeter weiter bergan. Irgendwann ist dann der höchste Punkt inmitten des schönen Hochwaldes erreicht, und von nun an geht’s abwärts. Bis zum Waldrand führt uns ein geschotterter Weg, danach, weniger spektakulär, eine Asphaltstraße dann durch die offene Landschaft bis hin zum Meisenhof mit Einkehrmöglichkeit.

Gleich hinter dem Meisenhof leiten dann die ROM-Wegweiser uns nach rechts, und ein ziemlich überwucherter kleiner Pfad führt steil hinab auf einen breiteren Forstweg. Dem Forstweg folgend geht es nun leicht bergab bis zum Kletterwald Sayn. Wir durchwandern den Kletterwald, und dahinter geht es auf fast direktem Wege hinab zur Abtei Sayn.

Die letzten Meter bis zurück zum Parkplatz geht es dann durch die Gassen von Sayn und natürlich vorbei am Schloss inkl. Einkehrmöglichkeit.

Autor: garmini
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.86km
Gehzeit:
02:42h

Los geht es an der Abtei Sayn (Abteistraße, 56170 Bendorf-Sayn), Richtung Brexbachtal (Straße Im Brextal), nach ca. 100 m (kurz vor dem Friedhof),...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.91km
Gehzeit:
04:44h

Im Schnittpunkt von Kannenbäckerland, Lahn-Westerwald und Rhein-Westerwald liegt Bendorf-Sayn. Der ehemalige Stammsitz der Grafen von Sayn besticht...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.9km
Gehzeit:
01:54h

Höchster Wander- und Spaziergenuss, Erlebnisvielfalt und dank bester Beschilderung unverlaufbar: Das sind die Maßstäbe, an denen sich die Traumpfädchen...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
BrexbachtalbahnKletterwald SaynAbtei Sayn
ivw