Römerspuren in Arzbach (+ Stefansturm)


24 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 9.84km
Gehzeit: 02:53h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 122
Höhenprofil und Infos

Den Spuren der alten Römer in und um Arzbach (bei Bad Ems im Lahn-Westerwald) folgt diese Rundtour. Ausgangspunkt ist der Parkplatz Limeshalle, Am Kennelbach, 56337 Arzbach.

Von hier aus geht am historischen Rathaus, an der St. Peter und Paul Kirche, dem Friedhof und dem St. Josefsheim vorbei, durch Wiesen und Felder zur Römerquelle (gefasste Quelle, die einst das Römerkastell Arzbach mit Frischwasser versorgte), von dort durch Wald hinauf zur Augstblick-Hütte auf dem Kleinen Kopf. Kurz darauf verlassen wir vorübergehend die "Römerspuren" und biegen in einen Waldweg ein, der auf den Großen Kopf (423 m hoher Vulkankegel) bzw. zum Stefansturm (Rekonstruktion eines Römischen Wachturms, vom Verkehrsverein Arzbach 1953/54 errichtet auf den Fundamenten des ehemaligen Limes-Wachpostens 1/84) führt. Hier wartet eine überwältigende Aussicht auf die Augst (und weit darüber hinaus).

Auf den Römerspuren geht es nun weiter durch den Wald, an den Limespalisaden, dem Limes (Infotafeln und Steine markieren den Limesverlauf), der Wildbanngrenze (nur noch als flacher Graben am Wegesrand erkennbar), den Drei Kreuzen (Erinnerung an drei verbrannte Köhler) vorbei.

Schließlich treffen wir auf den "Oberdörfer Bachtal-Weg" (11). Und ab jetzt könnte der Weg auch "Über Asphalt durch den Wald" heißen. Darum verlassen wir am Oberdörfer Bach (Naturwald-Reservat) angekommen die vorgegebene Route und laufen rechts vom Bach weiter (markiert mit rotem Kleeblatt auf weißem Grund), den "Richtigen" Weg immer in Sichtweite ;-)

Kurz vor Arzbach finden wir wieder problemlos die "Römerspuren". Am Zimmerplatz mit Dorfbrunnen vorbei, durch die Forststraße gelangen wir wieder zum Rathaus und von dort zum Ausgangspunkt Am Kennelbach.

Der Weg ist durchgehend markiert - mal einfach mit dem blauen Quellensymbol auf weißem Grund, mal zusätzlich mit roter 10 und/oder Schriftzug Römerspuren - siehe Bild. Die Strecke der Original-Römerspuren wird mit knapp 8 km angegeben. Der Abstecher zum Stefansturm macht zusätzliche ca. 2 km.

Autor: 'Maja'
Der Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © 'Maja' via ich-geh-wandern.de

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.83km
Gehzeit:
03:29h

Der Wäller Schnippel ist eine abwechslungsreiche Rundwanderung über die Höhen und durch die Bachtäler rund um Arzbach mit schönen Aus- und Fernblicken...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.3km
Gehzeit:
01:53h

Am Zimmerplatz (Ende Forststraße/Anfang Westerwaldstraße, 56337 Arzbach) gehts los. Der Zimmerplatz hat seinen Namen von der früheren Nutzung durch...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.72km
Gehzeit:
02:16h

Grenzbegang der Arzbacher Waldungen links und rechts des Langscheidtals in und um die Grenzen von Anno 1863. Dieser Grenzbegang hat wahrscheinlich...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
StefansturmAugstblick-HütteGroßer Kopf
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt