Panoramaweg Schmallenberger Sauerland (bei Bracht)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.23km
Gehzeit: 02:44h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 13
Höhenprofil und Infos

Pfade, die hauptsächlich durch eine attraktive Naturlandschaft führen und Ausflüglern hübsche Aussichten präsentieren, das ist das Kennzeichen dieser Tour im Hochsauerland. Dafür sollten die Wanderschuhe geschnürt werden und der Proviant gepackt, denn es gilt auch, ein paar Höhenmeter zu bewältigen. Im Großen und Ganzen richtet sich die Strecke mit eine Länge von knapp zehn Kilometern aber ebenso an weniger Aktive. Eine Einkehrmöglichkeit ist gleichsam vorhanden.

Startpunkt und Ziel der Anreise ist der zu Schmallenberg zählende Ort Bracht, den wir nicht nur mit dem Pkw erreichen können, sondern zugleich mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Abgestellt werden kann das Auto bei der Marienkirche. Obwohl das Bauwerk nicht allzu viele Jahre zählt, lohnt es mit seiner weißen Fassade und dem Zwiebelturm einen kurzen Blick.

Doch wir sind ja wegen der natürlichen Güter hier und bewegen uns daher nordöstlich aus der besiedelten Zone heraus. Es empfiehlt sich, das GPS zur Orientierung zu nutzen, da sich die Rundroute aus unterschiedlichen Wegen zusammensetzt. Gegen den Uhrzeigersinn gibt der Bachlauf erst einmal die Richtung vor.

Dabei eröffnet sich ein facettenreiches Bild mit wechselnden Anblicken: Zwischen Wasser, Wiesen, Feldern und Wald besteht des Öfteren die Chance, innezuhalten und den Alltag hinter sich zu lassen. Ein kurzer Abstecher nach Arpe lohnt sich, um die charmante Kirche anzuschauen, vor allem hingegen, um im Gasthof zu speisen. Dieser serviert lokale Spezialitäten in einem urigen Ambiente.

So gestärkt, mag der sich anschließende Aufstieg nach Nordosten hin gleich weniger beschwerlich erscheinen. Als Belohnung winkt in jedem Fall der Ausblick von oben und eine natürliche Atmosphäre, eingeschlossen vom Baumdickicht. Allerdings hält dessen Herrschaft auf dieser Seite ebenfalls nicht lange an und das Geflecht lichtet sich schnell wieder.

Ein ähnlicher landschaftlicher Mix führt auf diese Weise langsam in Richtung Süden zurück zum Ausgangspunkt. Nun hilft ein langsames Wandeltempo beim Auskosten des Flairs und Abschalten, während zum Schluss nochmal eine Mahlzeit auf Wanderer in Bracht wartet. Mit seinem ausgefallenen Konzept sorgt das Bustaurant dort sogar für einen besonderen Ausklang des Tages.

Bildnachweis: Von schuiler [CC BY-SA 2.0 DE] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
18.47km
Gehzeit:
05:02h

An der Bundesstraße B 55 von Elspe nach Eslohe startet auf Höhe des Weilers Schwartmecke der Lennestadt Rundwanderweg zu seiner Tour durch die Saalhauser...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
26.66km
Gehzeit:
07:44h

Der Friedrich-Wilhelm-Grimme-Weg ist als Hauptwanderweg mit einem weißen Andreaskreuz auf schwarzem Grund markiert und um die Zahl 27 ergänzt. Dieser...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
56.89km
Gehzeit:
15:03h

Wer seine Heimat kennen lernen will, soll sie durchwandern - lautet eine alte Binsenweisheit. Die Attendorner haben die Heidenstraße den über tausend...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Naturpark Sauerland-Rothaargebirge
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt