Naturpark Hochtaunus: Die rote Schnepfe (Langenhain-Ziegenberg)


Erstellt von: D_und_HW
Streckenlänge: 2 km
Gehzeit o. Pause: 33 Min.
Höhenmeter ca. ↑69m  ↓69m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Im Naturpark Hochtaunus gibt es fast flächendeckend eine ganze Menge Wanderwege, die mit Tier- oder Pflanzensymbolen markiert und inzwischen auch in einem Online-Wanderführer zu finden sind. Viele davon sind eigentlich eher kurze Spaziergänge, sie führen aber immer sehr schön durch die unterschiedlichen Taunuslandschaften.

Diesen kurzen Weg läuft man vom Parkplatz Vogeltal (wenige Meter hinter dem Ortsausgang von Langenhain-Ziegenberg an der B 275 in Richtung Ober-Mörlen) parallel versetzt zum mittleren Eichkopfweg (Eichhörnchen), aber nur bis zum Fischteich, dann geht es schon wieder zurück. Vorsicht, kurz bevor man wieder am Parkplatz ankommt, geht es ein kurzes Stück sehr steil bergab – schon allein deswegen sind feste Schuhe sinnvoll.

Der mit einer roten Schnepfe markierte Weg erscheint zwar auf der Homepage des Naturparks Hochtaunus nicht mehr, nichtsdestotrotz sind uns drei Schnepfen begegnet, eine etwas zerrupfte, eine ziemlich verblasste und das hübsche Exemplar auf dem Photo!

Stand März 2015

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © D_und_HW via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Wetterau Usatal Oberhessen Hessen Wetteraukreis