Natura Trail Kühkopf (Hessisches Ried)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 49 Min.
Höhenmeter ca. ↑114m  ↓114m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der Kühkopf ist eine Insel, die vom Rhein und dem Stockstadt-Erfelder Altrhein umflossen wird. Der nahezu unbebaute Kühkopf bildet heute zusammen mit der nördlich gelegenen Knoblochsaue das Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue, mit einer Fläche von 2.440ha das größte in Hessen.

Der Kühkopf ist über zwei Brücken erreichbar. Wir nehmen die südliche Brücke in Stockstadt am Rhein. Hier können wir unser Auto abstellen und zu Fuß den Stockstadt-Erfelder Altrhein passieren. Auf dem Kühkopf passieren wir eine alte Ölpumpe. Diese Pferdekopfpumpe (eine Bauart, wie man sie vor allem in Texas gerne verwendet) erinnert an die Jahre 1952-94, als am Kühkopf tatsächlich Öl gefördert wurde.

Wir wandern nun weiter und passieren auf dem Natura Trail insgesamt 16 Informationstafeln mit spannenden Fakten rund um den Kühkopf und die benachbarte Knoblochsaue. Der Kühkopf weist eine Vielzahl von Arten und Lebensräumen auf. Hier werden Lebensräume und Arten der Rheinauen geschützt, die früher für die Überschwemmungslandschaften des Rheins repräsentativ waren. Heute befindet sich gerade noch einmal 1 Prozent der deutschen Flussauen in einem naturnahen Zustand. Der Kühkopf ist eines von drei großen Auenschutzgebieten in Mitteleuropa, die noch großflächig an das Abflussgeschehen des Flusses angeschlossen sind.

Der Kühkopf hat eine wichtige Bedeutung für die heimische Vogelwelt. Das gilt sowohl für Brutvögel wie Blaukehlchen und Schwarzmilan als auch für Gastvögel wie Fischadler und nordische Entenarten. Der Kühkopf ist daher auch als europäisches Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Entlang des Natura Trails kann man mit ein bisschen Glück interessante Beobachtungen machen.

Wir kommen wieder zurück und können uns das Hofgut Guntershausen anschauen. Das Hofgut Guntershausen ist eine dreiseitige Hofanlage bestehend aus Verwalterwohnhaus, Nordflügel und Südflügel. Im Verwalterhaus wird eine Außenstelle des Museums der Gemeinde Stockstadt betrieben.

Der Nordflügel des denkmalgeschützten Gebäudekomplexes beherbergt seit April 2014 das neue Umweltbildungszentrum Schatzinsel Kühkopf mit der Dauerausstellung „Mitten im Fluss“ – ein beispielgebendes Projekt im Sinne „Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

Bildnachweis: Von Biotopist [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Vgwort