Muschelkalk und Windanlagen (Südlich von Sontra)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 48 Min.
Höhenmeter ca. ↑225m  ↓225m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Bei dieser kleinen Wanderung, südwestlich von Sontra, gehen wir durch eine offene Landschaft, die teils durch kleine Waldinseln durchsetzt ist. Das heißt viele Blicke sind möglich, aber auch der Wind pfeift über die Höhenlagen, die von imposanten Windanlagen geziert werden.

Mal eine Lanze für die Windenergie: Sie produzieren relativ sauberen Strom und machen kaum Geräusche! Ganz anders, wenn wir an einer Autobahn entlang gehen, die macht kilometerweit Lärm. Einzigartig sind auch die Muschelkalkfelsen im Tal des Maßholderbachs (entlang der K 54).

Wir starten die Tour in Mönchhosbach und erklimmen gleich den "Stein". Dann geht es über offene Felder auf Wiesenwege kurz vor Dens. Wir können schon die ersten Häuser erkennen. Dann fällt der Weg auf die K 54, auf der wir bis zu einer 90 ° Kurve entlang gehen. Hier ist kaum Verkehr, sodass das ziemlich ungefährlich ist. Weiter geht es wieder auf einem schönen Weg  unterhalb des ND "Unterer Weisberg". Dann verliert sich der Weg plötzlich im Gestrüpp, sodass wir diese Stelle über einen kleinen Wiesenhang umgehen. Wir halten uns an einen Hochsitz, der uns wieder auf gangbare Wege bringt.

Wieder folgen schöne Wiesenwege Richtung Hornel. Plötzlich können wir 4 große Windanlagen ausmachen, die oberhalb von Berneburg stehen. Ein Wiesental bringt uns vom Wind geschützt nach Hornel. Wir folgen der Hasel bis zur K54. Diese überqueren wir und halten uns jetzt immer leicht bergauf gehend Richtung Mönchhosbach.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © mondim via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Maßholderbachtal Mönchhosbach Unterer Weisberg Hornel Hessen