Möhneseeturm-Rundwanderung (Sauerland)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 4 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 0 Min.
Höhenmeter ca. ↑120m  ↓120m
Möhnesee-Turm Rundwanderung A 12 am Südufer Möhnesee

Die Möhne und damit auch der Möhnesee trennen als natürliche Grenze den Arnsberger Wald im Sauerland vom Haarstrang und der Soester Börde. Am Südufer im Arnsberger Wald wurde 2014 ein 42m hoher Aussichtsturm errichtet: der Möhneseeturm.

Mit dem Auto kommt man nicht zum Möhneseeturm. Als Wanderer hat man dafür gleich mehrere Möglichkeiten. Man kann auf dem Sauerländer Rennweg und der Sauerland-Waldroute den Möhneseeturm ansteuern. Oder man nimmt z.B. den örtlichen Rundwanderweg A 12, der vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) angelegt wurde und der in einer sehr kurzen Runde vom Möhneseeufer durch den Arnsberger Wald zum Möhneseeturm leitet.

Wir starten den Möhneseeturm-Rundwanderweg A 12 am Wanderparkplatz des Naturparks Arnsberger Wald in der Straße „Südufer“ in Körbecke. Wer möchte, kann auch am anderen Ufer im Kernort Körbecke parken und dann über die Fußgängerbrücke ans Südufer spazieren.

Vom Parkplatz am Südufer aus wandern wir los und entgegen des Uhrzeigersinns direkt hinein in den Wald. Wir kommen über einen kleinen Trimmpfad zu einer Schutzhütte mit Waldspielplatz und sind dann nach rund einem Kilometer bereits am Möhneseeturm.

Der Möhneseeturm ist schon so ein richtiger Luxus-Aussichtsturm. Am Rande eines Naturschutzgebiets mitten im Wald aufgestellt, wurde zunächst ein Stahlgerüst aufgeschlagen und das dann rundum mit Douglasien-Holz verkleidet. Obendrauf gab’s ein kuppelförmiges Dach, damit der Möhneseeturm ein wenig wie ein Leuchtturm inmitten des „Waldmeers“ im Arnsberger Wald aussieht. Gekostet hat der Spaß denn auch eine halbe Million Euro.

Allerdings muss man auch neidlos sagen: Der Aufstieg lohnt sich. Vom Möhneseeturm hat man nicht nur einen herrlichen Blick auf den Möhnesee, der auch den Beinamen Westfälisches Meer trägt. Man sieht an klaren Tagen bis zum Teutoburger Wald im Norden und dem Lennegebirge im Süden.

Vom Möhneseeturm aus leitet der A 12 nun in einem schönen Bogen wieder zurück ans Südufer des Möhnesees.

Bildnachweis: Von Christiane Jodl [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Vgwort