Löwenzahn-Erlebnispfad Nettersheim (Eifel)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 12 Min.
Höhenmeter ca. ↑82m  ↓82m
Löwenzahn-Erlebnispfad Nettersheim Eifel

Der Verband Deutscher Naturparke (VDN) zeichnet zusammen mit der ZDF-Kindersendung Löwenzahn seit 2010 besonders kinderfreundliche Wandertouren in den deutschen Naturparks aus. 2014 erhielt der Erlebnispfad in Nettersheim als fünfter Weg in Deutschland dieses Prädikat. Über zwanzig Erlebnisstationen begleitet Olly, der Igel, kleine Wanderer durch die Eifel-Landschaft.

Der Löwenzahn-Erlebnispfad startet am Naturzentrum Eifel in der Ortsmitte von Nettersheim. Im Haupthaus des Naturzentrums Eifel kann man sich z.B. in einem Korallenriffaquarium anschauen, wie die Eifel vor hunderten Millionen Jahren aussah, als hier noch ein Meer war. Hinter dem Haupthaus wurden ein typischer Bauerngarten und ein kleiner Römergarten angelegt, an denen man anschaulich erlebt, wie früher die Menschen Kulturpflanzen anbauten.

Es geht durch die Kaninhecke zu den Kalkbrennöfen, Zeugen der industriellen Vergangenheit aus dem 19. Jahrhundert. Eine alte Römer-Taverne und ein Blick in die Baumwipfel geben interessante Einblicke, bevor man zum Abenteuerspielplatz kommt.

Hinter dem Römerweiher wurden verschiedene Erlebnisstationen angelegt, z.B. ein Nussknacker, ein Balancierbalken und Lauschlandschaften. Man erlebt einen schönen Blick auf Nettersheim beim Rückmarsch und kommt vorbei an der Kirche im Dorf zurück zum Haus der Fossilien am Naturzentrum Eifel.