Kloster Spaziergang am Kloster Marienstatt (Westerwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 2 km
Gehzeit o. Pause: 25 Min.
Höchster Punkt: 253 m
Tiefster Punkt: 234 m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Tourist-InformationTourist-Information

Kloster Marienstatt gilt weithin als ein sehr beliebtes Ausflugsziel im Westerwald. Neben der sehenswerten Klosteranlage als solche lockt auch die angeschlossene Gastronomie vor Ort mit allerlei kulinarischen Genüssen. Wer nach erfolgter Einkehr eine Möglichkeit sucht, sich die Beine zu vertreten, dem sei diese kurze mit „Kloster-Spaziergang“ betitelte und ausgeschilderte zwei Kilometer Runde empfohlen.

Der offizielle Startpunkt liegt direkt an der Klosterpforte, von wo aus die Wegweiser der Runde auf direktem Wege in Richtung historischer Nisterbrücke leiten. Optional kann man die Runde auch gleich am Parkplatz hinter der Nisterbrücke starten.

Wir überqueren also zunächst die imposante und mit Kopfsteinpflaster ausgelegte historische Brücke über die Nister und folgen dann zusammen mit dem Druidensteig nach rechts und wandern entlang der Nister. Linker Hand zeigen sich steil aufragende Felsen, während rechter Hand die langsam dahin fließende Nister vor sich hin plätschert.

Es geht vorbei an einigen Informationstafeln des Kloster-Spaziergangs, und ein kurzer Abstecher führt uns zu einem alten Soldaten Friedhof. Wir folgen dem Kloster-Spaziergang weiter auf schönen Waldwegen, bis wir auch schon wieder die historische Nisterbrücke erreichen. Eine kurze, aber abwechslungsreiche Runde in schöner Natur geht somit auch schon wieder ihrem Ende entgegen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.