Kloster Maria Laach: 5 wunderschöne Rundwanderungen

Die Abtei Maria Laach gehört zu beliebtesten Ausflugszielen in der Eifel. Die Zahl der Besucher, die jährlich zum Kloster kommen, liegt im siebenstelligen Bereich. Kein Wunder, gilt die Klosterkirche (Laacher Münster) als eines der besten Beispiele romanischer Baukunst.

Und dann zieht natürlich noch etwas: Der Name Maria Laach verrät es bereits. Laach kommt vom lateinischen Lacus und das heißt See. Das Kloster liegt am größten See im heutigen Rheinland-Pfalz und dieser Laacher See war einst ein Vulkan, der aber dann ausbrach und eine Caldera – ein Kessel – bildete, die sich mit Wasser füllte.

Wer am Laacher See wandern will, hat verschiedene Möglichkeiten. Die schönsten Rundwanderungen am Laacher See, perfekt für Tagesausflügler, haben wir zusammengestellt.

1. Der Klassiker: Rund um den Laacher See

Diese Wanderung kann man problemlos ohne GPS oder Beschilderung absolvieren: Wir wandern einmal rund um den Laacher See, mit 331ha Wasserfläche der größte See in Rheinland-Pfalz. Dabei geht man die meiste Zeit direkt am Wasser und kann hier noch die vulkanische Vergangenheit erleben in Form sogenannter Mofetten (d.h. das Wasser blubbert, weil Kohlenstoffdioxid aufsteigt).

Rundwanderung um den Laacher See, 9km, ca. 2 Stunden Gehzeit

2. Laacher See plus Krufter Waldsee: so wird aus einer Wanderung eine Traumtour

Die schönsten Rundwanderwege im Gebiet von Rhein, Mosel und Eifel sind als Traumpfade markiert. Eine dieser Traumtouren ist der Pellenzer Seepfad. Wir starten am Tumulus in Nickenich, wandern über den Vulkan Eppelsberg, kommen zum Krufter Waldsee und wandern entlang des Laacher Sees mit wunderschönen Blicken zur Abtei Maria Laach.

Rundwanderung Pellenzer Seepfad, 16km, ca. 4,5 Stunden Gehzeit

3. Laacher See and Lydiaturm: Just good friends

Diese Rundwanderung verbindet den nördlichen Teil des Laacher Sees mit einem Abstecher zum Lydiaturm auf dem Veitskopf (428m). Vom Lydiaturm hat man einen schönen Blick auf den Laacher See, zur Abtei Maria Laach, übers Brohltal und ins Siebengebirge.

Rundwanderung Von-Aare-Weg, 9km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

4. Wolfsschlucht und Trasshöhlen im Brohltal

Ca. 3km nördlich vom Laacher See beginnt ein weiterer Traumpfad, der Höhlen- und Schluchtensteig. Der ist unbedingt zu empfehlen und bietet nicht nur herrliche Panoramablicke, sondern auch einen Marsch durch die urige Wolfsschlucht und einen Abstecher zur Ruine des Klosters Tönisstein.

Rundwanderung Höhlen- und Schluchtensteig, 12km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

5. Rundwanderung vom Kloster Maria Laach zum Kruftofen

Vom Parkplatz am Kloster Maria Laach starten wir zu unserer Runde um den Laacher See, die uns auch in die umliegenden Wälder führt, u.a. hinauf auf den Krufter Ofen (463m) und ins Naturschutzgebiet Korretsberg. Am Fuße des Korretsbergs (295m) steht eine kleine Kapelle. Vom Gipfel hat man eine schöne Sicht auf die Pellenz, nach Andernach und ins Maifeld.

Rundwanderung ab Kloster Maria Laach, 13km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren