Keltenwanderweg Odersbach bei Weilburg


Erstellt von: garmini
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 37 Min.
Höhenmeter ca. ↑252m  ↓252m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Eine schöne Runde auf den Spuren der Kelten erwartet alle Wanderfreunde, die diese Wanderung begehen. Durchgängig super gut markiert mit einem schwarzen Keiler auf weißem Grund und zusätzlichen Wegweisern ist ein Verlaufen nahezu unmöglich. Der offizielle Startpunkt zur Tour ist in der Ortsmitte von Odersbach, von wo aus ein Zubringer bis auf die eigentliche Runde leitet. Wer später nicht Einkehren möchte, oder aber einfach den Weg verkürzen will, der startet wie wir am Wanderparkplatz an der kleinen Landstraße oberhalb von Odersbach.

Schon vom Parkplatz aus ist der Keltenweg ausgeschildert, und wir erreichen diesen nach knapp 50m entlang der Kreisstraße wandernd. Der Keltenwanderweg biegt dann nach links in ein Waldgebiet ab, und zusammen mit dem Lahnhöhenweg geht es weiter auf einem gut ausgebauten Waldweg durch die Waldlandschaft. Irgendwann leitet der Keltenwanderweg dann nach rechts, und ab hier geht es dann leicht bergan bis zum Scheuernbergerhof.

Eigentlich steht jetzt ein Abstecher von knapp 600m nach rechts an, der zu einer Ringwallanlage führt und einen schönen Ausblick über das Lahntal und den Taunus bietet. Wie auf den Bildern zu erkennen, haben wir uns den Abstecher bei 50m Sichtweite gespart, werden aber die Aussicht und die Ringwälle auf einer späteren Wanderung erkunden und hier veröffentlichen.

Wir halten uns also links und überqueren die Kreisstraße, um dann auf einem etwas rustikaleren kleinen Weg einige Höhenmeter zu erklimmen. Oben angekommen, treffen wir dann auf den Lahnwanderweg, dem wir weiter bis zum Wanderparkplatz „Spießwald“ folgen. Ab hier geht es nun ständig weiter leicht bergab durch den Wald, bis wir den Ausgangspunkt am Parkplatz erreichen und die Runde nach etwas mehr als 5km schon wieder zu Ende geht.