Ins schöne Bornbachtal bei Uelzen


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 41 Min.
Höhenmeter ca. ↑148m  ↓148m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Südlich von Uelzen ist das Naturschutzgebiet Bornbachtal, das wir erkunden wollen. Von Uelzen aus führt die B4/B191 zu unserem Startparkplatz, vor Breitenhees. Das Bornbachtal liegt in der Gemeinde Wrestedt in der Samtgemeinde Aue. Das Schutzgebiet misst 283ha, darin liegt das knapp 24ha große Naturwaldreservat „Altes Gehege“.

Das Gebiet stellt den 12km messenden Bornbach und seine Niederung mit seinen naturnahen Bachläufen und Feuchtwäldern, Hangquellwassern und Sümpfen, Eichen-Misch- und Eichen-Hainbuchenwäldern und Kiefern unter Schutz. Ein Teil des Gebiets wird als Acker bestellt.

Vom Parkplatz wandern wir, dem Uhrzeigersinn folgend, gen Osten in Richtung Stadensen. Mit Wald, Wiesen und Feld sind wir nach rund 2,5km im Bornbachtal und lenken die Schritte gen Süden. Für die nächsten rund 4,2km bleiben wir in der Richtung, queren das Naturschutzgebiet und einen Teil darüber hinaus, wobei wir einige Höhenmeter dazugewinnen. Der Bornbach fließt links von uns. Sein Auwald besteht aus Erlen und Eschen.

Nach etwas über 6,7km ändert sich die Richtung und es geht gen Nordwesten. Hier kommen wir zum St. Marien-Blick. Schließlich gelangen wir bei einem Nebenbach des Bornbachs wieder in die Grenzen des Naturschutzgebiets und kommen alsbald zum Ausgangsort zurück.

In einem Naturwaldreservat darf keinerlei forstwirtschaftliche Nutzung stattfinden. Alles Holz bleibt da, wo es wächst oder umfällt. Wir haben uns schlau gemacht: In Deutschland gibt es 742 Naturwaldreservate mit zusammen rund 35.600ha. Das sind nur 0,3% des Waldes in Deutschland. Niedersachsen hat 107 Naturwaldreservate mit 4.576ha. Spitzenreiter ist Baden-Württemberg mit 9.308ha. Die Schweizer haben 3% ihres Waldes als Naturwaldreservate bestimmt, darin sind die Alpen.

Zu einem Drittel ist Deutschland mit Wald bestanden. Die waldreichsten Bundesländer sind Hessen und Rheinland-Pfalz mit jeweils 42%. Niedersachsen mit Hamburg und Bremen kommt zusammen auf 24%. So gesehen haben wir heute für diese Region etwas besonderes erlebt im schönen Bornbachtal bei Uelzen.

Bildnachweis: Von Alinikus (aber eigentlich Ole) [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Wrestedt Bornbachtal (Stederau) Suderburg Niedersachsen
Vgwort