Ingenbachweg (Wahnbachtalsperre)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 8 Min.
Höhenmeter ca. ↑85m  ↓85m
Ingenbachweg Neunkirchen-Seelscheid GPS Wandern

Der Ingenbach ist ein anderthalb Kilometer langes Bächlein, das in die zwischen Neunkirchen-Seelscheid und Siegburg gelegene Wahnbachtalsperre fließt.

Der vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) mit einem I markierte Rundwanderweg beginnt in dem kleinen Dorf Pohlhausen, einem Ortsteil der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid. Pohlhausen liegt direkt an der Bundesstraße B 56, die von der Autobahn A 560 (aus Richtung Bonn kommend) hinauf nach Much führt.

Von Pohlhausen aus wandert man über den Wirtschaftsweg Bruchhausener Straße in den kleinen Weiler Bruchhausen. Man bleibt auf dem Ingenbachweg und wandert mit gebührendem Abstand zur Wahnbachtalsperre südwärts. Hier trifft man nach kurzer Zeit auf den Ingenbach, dem man nur wieder aufwärts folgt zurück nach Pohlhausen.

Von einem Wanderfreund erreichte uns folgende Nachricht (Stand 2019): "Wir sind heute den Ingenbachweg gewandert. Dieser wird als einfach und ganzjährig begehbar beschrieben. Allerdings mussten wir feststellen, dass ein kurzer Abstieg und ein kurzer Aufstieg steil, unbefestigt und gefährlich ist."