Holzlarer See und Foveaux-Häuschen (Ennert)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 6.93km
Gehzeit: 01:42h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 75
Höhenprofil und Infos

Im Stadtgebiet von Bonn ist der bewaldete Höhenzug Ennert im nördlichsten Teil des Siebengebirges und hier im Sieg-Westerwald ist sehr viel Wald. Einst wurden im Ennert Braunkohle und Alaun abgebaut. Die Wunden verheilten langsam, die Natur hat sich den Raum wiedererobert. Es locken trockene Eichenwälder, feuchte Birkenbrüche, Bäche und Buchen, kleine Stillgewässer und Wiesen unterschiedlicher Couleur. Sie machen den Ennert zu einem stadtnahen Wandergebiet. Holzlar ist nördlich von uns, Oberkassel am Rhein südlich.

Der Ennertparkplatz an der Oberkasseler Straße ist unser Ausgangsort – nicht nur unserer, denn von hier starten auch Wanderer der Ennert-Rundwanderung und jene, die auf der Runde Ennert-Schloss Birlinghoven unterwegs sind. Wir biegen in den Hardtweiher-Rundweg und erreichen bereits nach 500m bei 167m den höchsten Punkt der Wanderung, die in Folge munter auf und ab gehen und Aussichten ins Rheintal bieten wird.

Wir biegen in den Bennerscheidweg nach rechts und streifen die Bebauung von Niederholtdorf. 3 x links und 1 x rechts abbiegend sind wir auf dem Weg Am Holzlarer See nebst dem Holtlarer Bach. Der Holzlarer See entstand als Hochwasserrückhaltebecken aus einer einstigen Tongrube. Bach und See, der verkleinert werden soll, sollen umfassend renaturiert werden. Der Beginn der Maßnahmen ist für Ende Mai 2020 geplant, wenn die Laich- und Wanderzeit der Amphibien vorbei ist.

Wir wandern ein kleines Stück mit dem Mühlenbach und tippen Holzlar südlich an. Dann nehmen wir den Bennerscheidweg und kommen durch eine Querverbindung auf den Hardtweiher Rundweg zurück. In westlicher Richtung wandernd, biegen wir von diesem Weg nochmal ab und wandern mit Waldrand an einer Kleingartenkolonie vorbei (Am Rehsprung).

Die Pützchens Chausee wird gequert, vom Weg An den Hecken biegen wir auf den Ennert-Rundweg ein, nähern uns der A59, gehen durch Linksabbiegen auf Abstand und kommen zur Schutzhütte Foveaux-Häuschen mit Dreieckgiebel. Das wurde 1820 vom Kölner Tabakfabrikant Heinrich Josef Foveaux erbaut und war mal ein beliebter Studententreffpunkt. Mit dem Ennertweg streifen wir den Sportplatz Ennert und gelangen zum Ausgangsort.

Bildnachweis: Von Axel Kirch [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.36km
Gehzeit:
01:43h

Der Ennert ist der nördlichste Teil des Siebengebirges und liegt fast vollständig im Stadtgebiet von Bonn. Der Ennert beherbergt trotz der Nähe...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.84km
Gehzeit:
03:12h

Wir sind rechts des Rheins unterwegs, vom Rheintal hinauf auf den Höhenzug Ennert, wo einst Braunkohle und Alaun abgebaut wurden. Davon zeugen noch...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.6km
Gehzeit:
02:21h

Auf einem Rundweg lädt die Biologische Station Bonn/Rhein-Erft die Besucher des Ennerts dazu ein, die Natur des Ennerts näher kennenzulernen. Neben...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Holzlarer SeeEnnertparkplatzMühlenbachtal (Vilicher Bach)Foveaux-Häuschen
ivw