Hochgehkeltert: Durch Weinberge und Heide am Hohenneuffen


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 19 Min.
Höhenmeter ca. ↑449m  ↓449m
Wanderweg Hochgehkeltert Wegzeichen Markierung Beschilderung

Ausgehend von Neuffen wollen wir heute eine schöne Tour am Albtrauf in der Schwäbischen Alb wandern. Wir werden den Hohenneuffen (743m) hinaufsteigen und die Landschaft über malerische Wald- und Wiesenwege erkunden.

Wir starten unsere Wanderung am Wanderparkplatz Schelmenwasen nordöstlich von Neuffen. Gen Nordosten wandern wir bergauf in den Wald hinein und biegen nach etwa 250 Meter nach rechts ab. Nach weiteren 150 Metern nehmen wir die Abbiegung nach links und wandern dann im Zick-Zack den immer weiter ansteigenden Weg hinauf zur Höhe des Hohenneuffen (743 m). Hier oben thront die Burg Hohenneuffen. Die Ruine ist die größte Höhenburg in Süddeutschland und definitiv einen Besuch wert. Der Eintritt ist frei und im Biergarten können wir auf eine Rast einkehren.

Weiter wandern wir durch den Wald gen Osten und nehmen beim Wanderparkplatz Hohenneuffen die Abbiegung nach rechts. Nun führt uns unser Weg am nördlichen Trauf der Schwäbischen Alb am Hang des Berges entlang. Wir wandern gen Süden. Etwas weiter unterhalb unseres Weges liegt die Karsthöhle Bauerloch im Berg.

Weiter am Hang entlang verläuft unser Weg bald nach Westen. Etwa 250 Meter weiter liegt die Barnberghöhle auf der rechten Seite unseres Weges. Die Höhle ist 46 Meter lang, zudem wurde in ihr ein menschlicher Schädel und Artefakte aus der Jungsteinzeit entdeckt.

Unser Weg führt uns bald bergab. Wir passieren die Landesstraße L 1250 und wandern dann parallel zu dieser gen Süden. An der nächsten Kreuzung nehmen wir die Abbiegung scharf rechts und wandern den Berg weiter hinunter. Wir wandern am Waldrand entlang und biegen dann beim Wanderparkplatz bei den Linden wieder tiefer in den Wald hinein.

Am Fuß des Hohenneuffen (743m) passieren wir die Neuffener Heide und erreichen bald die höchstgelegenen Weinlage Deutschlands, die Großlage Hohenneuffen. Durch den Weinbau wandern wir am westlichen Hang des Hohenneuffen entlang. Dann biegen wir nach links auf einen Weg am Waldrand ein, der uns zurück zu unserem Ausgangspunkt führt.

Bildnachweis: Von Ustill [CC BY-SA 3.0 de] via Wikimedia Commons

Vgwort