Herrenstrunden-Biesfeld - Streckenwanderung


Erstellt von: e.t.
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 53 Min.
Höhenmeter ca. ↑432m  ↓363m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Ob man mit dem Auto kommt, oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln, die Wanderung beginnt an der "Burg Zweiffel" und führt uns vorbei an den Teichen zu einer der Strundequellen, bis hin zur "Zwergenhöhle".

Leider erleben wir nach jedem schweren Sturm, dass die Aufräumarbeiten vor allem an den schmalen Waldwegen und -pfaden unterbleiben. Meistens gibt es schon erkennbare  (Ersatz)Trampelpfade, so dass man mit ein wenig Mühe Hindernisse umgehen kann. Bei dieser Wanderung war auf einem Hang oberhalb von Blissenbach ein schwerer Sturmschaden. Nach der "Holzernte" liegt noch jede Menge Geäst herum, so dass der frühere Pfad nicht mehr zu erkennen ist. Wer es sich zutraut, kann mit der nötigen Ruhe und Achtsamkeit  die ca. 100 m nach unten überwinden und beim Zusammenfluß der beiden Bächlein drüben auf dem schmalen Pfad hinauf den Waldweg erreichen.

Davon abgesehen ist diese Wanderung auf guten Wegen recht erholsam und abwechslungsreich; sie endet an der Bushaltestelle bei der Kirche in Biesfeld. Busse fahren von da auch sonntags stündlich Richtung Herrenstrunden und Bergisch Gladbach. Einkehrmöglichkeiten gibt es in Biesfeld.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © e.t. via ich-geh-wandern.de