Heide-Biber-Tour (von Bad Düben nach Bad Schmiedeberg)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 30.18km
Gehzeit: 07:31h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Über Heidelandschaften und durch Wald verläuft die Tour von Bad Düben bis Bad Schmiedeberg. Mit Glück lässt sich der Biber in seiner Biberburg oder seine Spuren an abgenagten Bäumen entdecken. Nicht nur die schöne Heidelandschaft, sondern auch kulturelle Sehenswürdigkeiten befinden sich entlang der Wanderroute durch den Naturpark Dübener Heide.

Der Moorerlebnisgarten, der Holzskulptur und Stelenweg, die Döbeltsmühle und der Biberbeobachtungsturm zählen zu den Highlights der Wanderung. Ein optimaler Punkt, um die Wanderung ausklingen zu lassen, findet sich im Kurpark in Bad Schmiedeberg am Ufer des Schwanenteiches.

Heide-Biber-Tour Wegbeschreibung

Beginn der Route ist der Kurpark Bad Düben in der Gustav-Adolf-Straße. Über den Moorerlebnisgarten, den Obermühlteich und an der restaurierten Bockwindmühle vorbei folgt man dem Fußweg parallel zur Bundesstraße.

Bei den ersten Häusern von Hammermühle geht es nach links zum Ufer des Hammerbaches. Hier wendet man sich nach rechts und wandert stromaufwärts. Beim Linksbogen des Hammerbachs hält sich der Wanderer rechts. Durch das Siedlungsgebiet von Hammermühle, die Bundesstraße queren und bis zur nächsten Kreuzung im Wald. Dort nach links und zunächst geradeaus.

Weiter schräg rechts bis nach Tornau, wo der Stelenweg und der Holzskulpturenweg bewundert werden können. Auf der Söllichauer Straße in Richtung Ortsmitte. Bereits hinter den ersten Häusern nach rechts und Tornau verlassen. Durch das Hammerbachtal und der Döbeltsmühle vorbei nach Eisenhammer. Die alten Waldwege Dachszange, Reichsapfelweg und Reinharzer Weg führen durch die Dübener Heide zum Wasserschloss Reinharz.

Wieder in den Wald hinein am Heideteich mit Schutzhütte vorbei. Geradewegs auf einen breiten Forstweg und diesen queren. Auf der anderen Seite die Route auf dem Tafelweg fortsetzen. Am Zigeunergrab vorbei, wenige Meter an der Straße entlang nach links und dann rechts ab in Richtung Kaiser-Wilhelm-Turm und am Jungferngrab vorbei.

Anschließend geht es durch den Wald am Vitriolteich und an der Walkmühle vorbei über den Moorerlebnispfad nach Bad Schmiedeberg. Durch den Kurpark Bad Schmiedeberg hindurch zum Ziel beim Jugendstil-Kurhaus. Am Ufer des Schwanenteiches mit seiner Fontäne kann man die Wanderung gemütlich ausklingen lassen.

Bildnachweis: Von Frank Vincentz [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bad DübenBad SchmiedebergKurpark Bad DübenSchloss ReinharzVitriolteichKaiser-Wilhelm-Turm (Bad Schmiedeberg)Zigeunergrab (Dübener Heide)Dübener Heide
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt