Tiglitzrundweg (von Bad Düben in den Tiglitzer Forst)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 16.36km
Gehzeit: 03:52h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 15
Höhenprofil und Infos

Bad Düben ist ein lohnenswertes Ausflugsziel in Sachsen wegen seiner kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten – aber auch der umliegenden Naturkulisse, die Abwechslung zum Sightseeing verspricht. Auf dieser Runde wollen wir den Tiglitzer Forst erkunden. Darüber hinaus schweifen die ungefähr 16 Kilometer in die Dübener Heide ab und erlauben eigene Abstecher nach Belieben. Durch das Fehlen beschwerlicher Steigungen sind gerade weniger ausdauernde Wanderliebhaber angesprochen, schon mal die Stiefel zu schnüren.

So vorbereitet, reicht es, (anstatt Kondition) genügend Zeit und Verpflegung mitzubringen, um die Tagestour auskosten zu können. Am Ende wartet vor Ort ebenso eine Reihe von Gaststätten für verschiedene Geschmäcker.

Die Anreise findet entweder im Pkw oder den öffentlichen Verkehrsmitteln statt, welche wahlweise in die Stadt verkehren. Daraufhin leitet der GPS-Track ab Burg Düben auf dem Kurs gegen den Uhrzeigersinn voran und gibt die Richtung vor.

Im Dickicht sollten Abenteurer aufpassen, wohin sie abgleiten, weil es teilweise als Truppenübungsplatz genutzt wird. Wen das generell abschreckt, biegt besser ins Umland ab. Ansonsten genügt es hier im Tiglitzer Forst, auf den vorgegebenen Wegen zu verbleiben.

Ohnehin hält sich die Route erst einmal an den Rand des Waldes und erlaubt auf diese Weise den Blick auf zwei unterschiedliche Szenerien. Denn rund um die dichte Vegetation breiten sich weite Wiesen und Felder aus. Unweit lädt zugleich das Ufer des Aufhauser Baches zum Wandeln und Verweilen.

Zuweilen bieten Obstbäume ihre Köstlichkeiten feil, während Lerchen ihre Melodien pfeifen. Die großteils ebenen Weiten locken weiterhin, eine Picknickdecke auszubreiten und Stärkung einzunehmen.

Wer lieber entdeckt und beobachtet, darf sich freuen, bald erneut auf das flüssige Element zu treffen. Darin fühlt sich besonders ein flauschiger Bewohner zuhause: der Biber. Seine Spuren finden sich rund ums Wasser und die Gleinermühle, deren Job er sozusagen übernimmt.

Im Anschluss ist es nicht mehr weit, bis Bad Düben wieder vor unseren Augen auftaucht und die Strecke ausklingen lässt. Ob das bei der Besichtigung von Wahrzeichen, einem zünftigen Mahl oder beidem geschieht, dürfen Ausflügler freilich selbst entscheiden.

Bildnachweis: Von Jörg Blobelt [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
56.54km
Gehzeit:
13:36h

Der sogenannte Försterweg ist nicht nur ein lohnenswerter Ausflug in attraktive Landschaften – wie bereits der Name verspricht, gibt er auch einen...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
30.18km
Gehzeit:
07:31h

Über Heidelandschaften und durch Wald verläuft die Tour von Bad Düben bis Bad Schmiedeberg. Mit Glück lässt sich der Biber in seiner Biberburg...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bad DübenDübener HeideTiglitzer ForstBurg Düben
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt