Hallstatt: Die fünf schönsten Wandertouren

Hallstatt ist eine Marktgemeinde im oberösterreichischen Salzkammergut und liegt am Ufer des Hallstätter Sees. Hallstatt ist Teil der UNESCO-Welterbestätte Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut.

Eigentlich Hallstatt ist ein beschauliches Dorf. Doch durch die schöne Lage im Salzkammergut und am Hallstätter See und viele attraktive Wandertouren wird Hallstatt mehr und mehr zu einem Touristenmagneten.

Was macht Hallstatt zu einem Trendreiseziel?

Die beschauliche Gemeinde Hallstatt in Oberösterreich ist mit ihren romantischen Fachwerkhäusern und dem Hallstätter See die ideale Kulisse für Urlaubsfotos. Außerdem machen die Wanderwelten Hallstatts, zu denen auch der bekannte Salzalpensteig gehört, den Ort für Outdoorfans interessant.

Kurzum: Hallstatt, das aufgrund seiner malerische Schönheit zu den UNESCO-Welterbestätten zählt, erfüllt viele Voraussetzungen, um ein beliebtes Reiseziel zu sein. Jedoch wirkt der Tourismusboom – trotz romantischer Fachwerkhäuser und vieler Wanderwege – überproportional:

Allein im Jahr 2019 flutete nämlich rund eine Million Besucher das kleine Dorf. Die meisten davon kamen aus Asien und verbrachten nur wenige Stunden in der kleinen Gemeinde. Warum aber ist Hallstatt ausgerechnet bei Touristen aus Asien so populär? Und was bringt die asiatischen Besucher dazu, Wohnhäuser und Vorgärten der Hallstätter zu fotografieren?

Der asiatische Besucherstrom hat mehrere Gründe: Nicht nur wurde Hallstatt in China für ein Wohnprojekt originalgetreu nachgebaut. Zudem war das Dorf Drehort einer asiatischen Serie und kommt außerdem im Disney-Film „Frozen 2“ vor.

Die Besucherzahlen in Hallstatt stiegen an, nachdem chinesische Geschäftsleute Teile Hallstatts originalgetreu in China nachgebaut hatten: Die Hallstatt-Kopie wurde 2012 eröffnet und ist ein Wohnprojekt für wohlhabende Chinesen nahe der Stadt Huizhou.

Außerdem trug eine südkoreanische TV-Serie, die eine romantische Verlobungsreise nach Hallstatt zeigte, zur Berühmtheit des Ortes bei. Seinen Höhepunkt erreichte der Hallstatt-Boom aber aufgrund des Disney-Films „Frozen 2“: Im Zeichentrickmärchen kommt nämlich der Ort Arendelle vor. Dieser fiktive Ort wiederum erinnert viele Asiaten an das österreichische Dorf und lässt den Hallstatt-Boom weiterhin wachsen.

Dabei wird der Ansturm asiatischer Touristen für die Halstätter mittlerweile zu einem echten Problem. Schließlich wälzen sich regelmäßig asiatische Touristenmassen durch den Ort, während Reisebusse die Straßen verstopfen.

Die fünf schönsten Wandertouren um Hallstatt

Für Wanderurlauber hingegen bedeutet der Ansturm auf Hallstatt kein großes Problem. Schließlich interessieren sich die asiatischen Hallstatt-Touristen regelmäßig nur für den Ortskern. Nachdem genügend Erinnerungsfotos geschossen wurden, verlassen die Touristen das kleine Hallstatt nach wenigen Stunden wieder.

Urlauber, die den Salinenort Hallstatt als Ausgangspunkt für Wanderung nutzen möchten, können das nach wie vor problemlos tun. Hallstatt hat nämlich zahlreiche, vom Tourismus-Spuk unbeeinträchtigte Wandermöglichkeiten zu bieten.

Der Salinenort Hallstatt ist der ideale Startpunkt für viele schöne Wanderungen. Rund um den malerischen Ort sind rustikale Schönheit und traumhafte Bergwelten zu entdecken:

1. Hinauf auf den Salzberg (und zum Welterbeblick)

Die Wanderung zum Hallstätter Schaubergwerk „Salzwelten“ startet im Zentrum Hallstatts. Von hier wandern wir hinauf auf den Hallstätter Salzberg. Die Hallstätter Salzvorkommen werden nachweislich seit 1500 v. Chr. durch Bergbau erschlossen und bescherten dem Ort großen Reichtum. Das ältestes Salzbergwerk der Welt, die älteste Holzstiege Europas und der freischwebende Skywalk mit „Welterbeblick“, 360 Meter über der Erde: das alles bieten die Salzwelten Hallstatt.

Streckenwanderung auf den Hallstätter Salzberg, 2km, ca. 1 Stunde Gehzeit

2. Krippenstein, Simonyhütte und Wiesberghaus

Eine hochalpine, aussichtsreiche Tour erwartet uns. Wir starten an der Krippensteinbahn und wandern über das Wiesberghaus hinauf zur Simonyhütte. Über in den Fels geschlagene Serpentinen endet der Anstieg schließlich bei der Hütte. Übrigens: Die Simonyhütte wurde bereits 1877 zu Ehren des Alpenforschers Prof. Friedrich Simony errichtet. Seit jeher dient sie als Schutzhütte und wird durch das 100 Meter unterhalb gelegene „Simony-Hotel“ komplettiert. Nahe der Simonyhütte findet sich die Dachstein-Kapelle, die höchstgelegene Kapelle der Nordalpenregion.

Rundwanderung zur Simonyhütte, 13km, ca. 4,5 Stunden Gehzeit

3. Auf den Spuren der Maler der Romantik durchs Echerntal

Diese Themenwanderung führt uns entlang der Motive der bedeutensten Maler der österreichischen Romantik im Echerntal bei Hallstatt. Wir erleben unberührte Natur, Gebirgsbäche, Wasserfälle, den Gletschergarten und Informationen über die bedeutendsten Menschen der Romantik, die ins Echerntal gekommen sind.

Rundwanderung durchs Echerntal, 5km, ca. 3 Stunden Gehzeit

4. Auf Augenhöhe mit dem Dachsteinmassiv

Wir wandern von Hallstatt hinauf auf den Plassen (1.953m). Am Gipfel mit seinem imposanten Gipfelkreuz angekommen bietet sich ein einzigartiger Rundblick zum Dachsteinmassiv, den Zinnen des Gosaukammes, an klaren Tagen kann man nicht nur den Schafberg am Wolfgangsee, sondern auch die bayrischen Berge sehen.

Streckenwanderung zum Plassen, 6km, ca. 5,5 Stunden Gehzeit (ohne "Abkürzung" mit der Seilbahn)

5. Entlang des Hallstätter Sees

Die etwa dreistündige Erlebniswanderung am Hallstätter See ist für Familien ein tolles Wandererlebnis. Auch für Kinder ist die schöne Wanderung nämlich meist ohne Probleme zu bewältigen. Von Untersee oder Steeg führt die Wanderung am Hallstätter See entlang nach Obertraun. Eine kurze Schiff- oder Bahnfahrt sorgt für zusätzliche Erholung und Abwechslung, während die traumhafte Seenlandschaft beeindruckt. Außerdem besonders schön: Über eine Hängebrücke überqueren Wanderer während der Tour die tiefste Stelle des Sees und genießen einen einmaligen Blick auf Hallstatt.

Streckenwanderung Ostuferwanderweg, 10km, ca. 3 Stunden

Bildnachweis: Von Bwag [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wanderziele Wandertouren
Vgwort