Ginsheimer Altrhein: Rundwanderung ab Schiffsmühle über die Rheininsel


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 17 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 37 Min.
Höhenmeter ca. ↑144m  ↓144m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Unsere Rundwanderung am Ginsheimer Altrhein starten wir an der rekonstruierten Rheinschiffsmühle Ginsheim. Schiffsmühlen waren einst recht verbreitet. Die letzte Rheinschiffsmühle arbeitete bis 1928 in Ginsheim. Ein Verein stieß 2011 den Nachbau dieser Schiffsmühle an, die jetzt als Museum fungiert.

Von der Rheinschiffsmühle aus spazieren wir am Rhein entlang flussaufwärts und kommen zum Ginsheimer Bansen. Auf dieser Wiese steigt am ersten Wochenende im Juni immer das beliebte Altrheinfest. Wir wandern über den Ginsheimer Bansen entlang des Ginsheimer Altrheins bis zur Anlegestelle der Altrheinfähre Johanna.

Die Fähre Johanna gehört zum Hofgut Nonnenau und fährt (außer montags, da ist Ruhetag!) zu kleinen Tarifen über den Altrhein und bringt uns zur Rheininsel Langenau. Auf der wandern wir nun entlang und kommen zum Hofgut Langenau, dessen Geschichte bis ins 15. Jahrhundert zurückgeht. 1918 übernahm das Unternehmen MAN die Insel und versorgte damit ihre Kantine mit frischem Obst und Gemüse. Heute wird immer noch Landwirtschaft betrieben und eine Apfelweinwirtschaft lädt zur gemütlichen Pause.

Am Ende der Rheininsel Langenau kommen wir über den Steindamm wieder aufs Festland und wandern nun im Naturschutzgebiet Auenwald Hohenau in der Gemarkung von Trebur. Linkerhand der Ginsheimer Altrhein, rechterhand ein kleiner Wald – so geht es eine Weile, bis wir eine Spitzkehre machen und dann auf Höhe des Pumpwerks Rabenspitze auf den Rheinradweg treffen.

Dem folgen wir jetzt nordwärts und kommen ins Schwarzbachtal. Der Schwarzbach, ein 43km langer Fluss, mündet in Ginsheim in den GInsheimer Altrhein. An der Mündung verlassen wir aber den Altrhein zugunsten eines Schlenkers durch den Stadtkern von Ginsheim. Durch die Mainzer Straße kommen wir wieder zum Ginsheimer Bansen und von da zurück zur Rheinschiffsmühle.

Der Ginsheimer Altrhein ist ein knapp 7km langer rechtsrheinischer Altrheinarm zwischen Nackenheim und Ginsheim. Der Ginsheimer Altrhein steht oberhalb der Ortschaft Ginsheim unter Naturschutz. Darüber hinaus ist der Altrhein jeweils ab 15. April für zwei Monate wegen der Brutzeit auch für alle anderen Wasserfahrzeuge gesperrt.

Bildnachweis: Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Vgwort