Bauschheimer Rundweg (Regionalpark Rhein-Main)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 33 Min.
Höhenmeter ca. ↑121m  ↓121m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Bauschheim ist ein Stadtteil von Rüsselsheim am Main und liegt im Regionalpark Rhein-Main. Der Regionalpark Rhein-Main wurde gegründet, das Rhein-Main-Gebiet als Wohnumfeld und touristisches Ziel aufzuwerten. Dies geschieht u.a. durch die Vernetzung der Grünflächen zwischen den besiedelten Flächen.

Der Bauschheimer Rundweg entstand als ein Rundwanderweg im Regionalpark Rhein-Main. 18 Informationssäulen informieren entlang des Weges über Besonderheiten, 19 Ruhebänke und vier Tischgruppen laden zum Verweilen entlang der Strecke ein. Start ist an der Sporthalle Bauschheim in der Straße am Weinfaß.

Durch die Straße Vor den Erlen spazieren wir zum Bauschheimer Weg und folgen diesem ein Stück, bevor es rechts abgeht. Wir kommen in den Bauschheimer Wald und wandern jetzt einen knappen Kilometer durchs Grün, bevor wir am Bauschheimer Waldsee rauskommen.

Vorbei am Gelände eines großen Baumarkts gehen wir in die Alpenstraße und kommen dann in die Straße Im Grundsee. Wir gehen entlang von Bauschheims Süden, passieren die Landstraße L 3040 nach Trebur und kommen dann entlang des Keesgrabens zurück zum Startpunkt.

Bildnachweis: Von Rudolf Stricker via Wikimedia Commons