Extratour Ronshausen


Erstellt von: Regionalmanagement
Streckenlänge: 18 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 34 Min.
Höhenmeter ca. ↑513m  ↓513m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Durch drei malerische Täler, Marbach-, Steinbach- und Silzerbachtal, mit weiten Wiesenflächen, Bachläufen und Teichen führt diese Hessen-Extratour im Fulda-Werra-Bergland. Für sportliche Entdeckung sorgt Geocaching auf der Extratour und auf dem parallel verlaufenden Erlebnispfades Steinbachtal und für informative Abwechslung der Natur-Erlebnis-Weg Iba. Der Allerhättenberg garantiert bemerkenswerte Aussichten. Die Extratour Ronshausen ist ohne Karte beidseitig begehbar.

Die Hessen-Extratour Ronshausen ist markiert mit einem gelben R auf rotem Grund. Mögliche Startpunkte sind der Wanderparkplatz Marbach (Ortseingang Luftkurort Ronshausen), der Parkplatz Rinaldoeiche (an der Landstraße nach Machtlos) und der Wanderparkplatz Ferienpark Ronshausen (Erholungsort Machtlos).

Die Hessen-Extratour Ronshausen lässt sich in etwa so charakterisieren: Mischwald in Reinkultur, Höhenzüge, Plätze mit Pilzen, Moosen und Farnen, malerische Täler mit weiten Wiesenflächen, Bachläufe und Fischteiche sorgen für eine abwechslungsreiche Wanderung mit vielen Naturelementen. Der Allerhättenberg (380m) garantiert bei guter Fernsicht bemerkenswerte Ausblicke zu Bergen, Höhen und Kuppen; z.B. Seulingswald, Vogelsberg, Rimberg, Alheimer, Hoher Meißner und Richelsdorfer Gebirge. 7 Rastplätze, 3 Schutzhütten und viele Ruhebänke laden zum Verweilen ein.

Interessante Abstecher und Besonderheiten am Wegesrand sind z.B. der Erholungsort Machtlos mit schönen Fachwerkhäusern, die 1732 erbaute Friedrichshütte und Ronshausen mit seiner mittelalterlichen Wehrkirche.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Regionalmanagement via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Hessen-Extratouren Silzerbachtal Hessen