Erlebnisweg Rund ums liebe Vieh (Illingen Saar)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 13 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 59 Min.
Höhenmeter ca. ↑205m  ↓205m
Erlebnisweg Rund ums liebe Vieh (Illingen Saar)

Der Erlebnisweg Runds um liebe Vieh im saarländischen Landkreis Neunkirchen führt uns durch das schöne Illtal. Hier haben wir die Möglichkeit während unserer Wanderung die verschiedensten Tiere der umliegenden Bauernhöfe direkt kennen zu lernen. Besonders lehrreich ist dieser Erlebnisweg im Illinger Ortsteil Hirzweiler für Kinder. Er ist gespickt mit zahlreichen bebilderten Informationstafeln. Wem der 12km Erlebnisweg jedoch zu lang ist, dem eröffnen sich während der Wanderung viele Möglichkeiten diesen abzukürzen.

Wir starten unsere Erlebniswanderung am Sportplatz in Welschbach. Von hier aus wandern wir in nördlichen Schleifen teilweise auf den Spuren des bekannten und sehr beliebten Premiumwanderwegs Biberpfad. Bald erreichen wir die ersten Bauernhöfe am Wegesrand, die uns die Gelegenheit bieten mit ihren Tieren direkt in Kontakt zu treten. Das ist natürlich ganz besonders für die kleinen Wanderer ein bleibendes Erlebnis.

Nach dem Besuch von verschiedenen Bauernhöfen und deren Tieren leitet uns der Weg nun direkt in den überschaubaren Ort Hirzweiler. Käseliebhaber sollten hier unbedingt die im Ortskern gelegene Dorf- und Schaukäserei Hirztaler besuchen. Wer auch gerne selbst einmal Käse herstellen möchte, ist hier genau richtig. Für einen Kurs im Bereich der Käseherstellung bedarf es jedoch leider einer Voranmeldung.

Nach unserer Einführung in die Arbeitsweise einer Käserei laufen wir nun in östliche Richtung. Hier stoßen wir unmittelbar auf den Hexenberg (356m). Auf dem Hexenberg befindet sich das alte Gelände einer Kiesgrube. Nach unserem kurzen Abstecher auf den Hexenberg erreichen wir nach wenigen Minuten unseren Startpunkt, den Welschbacher Sportplatz.

Wie zu Beginn erwähnt, sind die 12 Kilometer für viele Kleinkinder sicher etwas zu lange. Die Wegführung bietet aber genügend Möglichkeiten die Wanderung entsprechend zu verkürzen. Idealerweise in der Ortsmitte von Hirzweiler und damit ziemlich genau zur Hälfte der Wanderung.

Vgwort