Eifelschleife Büllinger Hardt (bei Hollerath)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 4 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 1 Min.
Höhenmeter ca. ↑142m  ↓142m
Wegzeichen der Eifelschleifen

Es ist mehr ein Eifelschleifchen, westlich von Hollerath, das wir erkunden wollen. Ein Schleifchen, gebunden neben einer geschichtlichen Tragödie, die rund 1. Mio. Soldaten zum Kampf zwang und rund 20.000 das Leben kostete. Wie gesagt: Diese Schleife ist östlich daneben gebunden, im Idyll und nicht direkt an den Spuren des Westwalls.

Wir starten beim Parkplatz Hohes Kreuz und wandern durch Mischwald, genießen gute Luft, mit Wäldern und Wildkräutern. Die Runde erstreckt sich gen Norden, öffnet sich nach ca. 500m und verläuft gegen den Uhrzeigersinn, erquickt sommers wie winters und bietet hübsche Aussichten durch die Bäume, über oder in die Wipfel und das alles ohne kräftezehrende Anstiege.

Wem das zu entspannend ist, kann seinen Emotionshaushalt und Blutdruck etwas westlich von hier in Rage bringen. Denn hier im Wald verläuft auch die 13km lange Eifelspur Westwall sowie die 9km lange Battle of the Bulge Wanderung, wie die Ardennenoffensive auch genannt wird. Hitler verfolgte in den letzten Zügen seine Zweifronten-Strategie: Im Westen schlagen, im Osten halten – so der Plan.

Das war die letzte Offensive der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg mit der Operation „Wacht am Rhein“. Dabei wurde kurz vor Weihnachten 1944 versucht über die Ardennen in einer Zangenbewegung die Hafenstadt Antwerpen einzunehmen, die alliierten Truppen nördlich davon sollten eingeschlossen werden. Diese Offensive war ein Akt der Verzweiflung Hitlers, der das Ganze ohne Oberkommando des Heeres plante. Deutsche Panzer sollten 200km überwinden, hatten aber nur Sprit für 60km, sie strandeten deshalb in den Ardennen.

Historiker mutmaßen, dass wenn die Deutschen damit durchgekommen wären, die erste Atombombe in Deutschland eingeschlagen hätte … so gesehen, lässt es sich noch gleich noch etwas andächtiger durch den Wald der Büllinger Hardt chillen.

Vgwort