Eifelschleife Bleiberg (von Reifferscheid nach Blumenthal)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 10.52km
Gehzeit: 02:42h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 29
Höhenprofil und Infos

Südöstlich von Hellenthal startet in Reifferscheid die Eifelschleife mit fantastischen Aussichten über den Bleiberg in die Hügellandschaften der Nordeifel. Es beginnt gleich anspruchsvoll mit Aufstieg und es endet auch mit Aufstieg, nämlich dem zum Eifel-Blick Bergfried der Höhenburg Reifferscheid. Dazwischen sind wir im Ofelftal bei Blumenthal, wandern durch Feldflur und Wiesen.

Wo diese Eifelschleife gebunden ist, trifft man auch auf die „Eifelspur auf den Spuren der Raubritter bei Burg Reifferscheid“ (14km). Unser Start ist am Reifferscheider Bach an der Blumenthaler Straße in Reifferscheid auf rund 416m und innerhalb der nächsten 800m sind über 100m Höhendifferenz zu bewältigen. Dazu brauchts auch Stufen und Serpentinen. Wir queren den Reifferscheider Bach, kommen durch Wald und zickelzackeln uns aufwärts zu einer Schutzhütte.

Auf der Höhe durchstreifen wir Wiesen und Felder und das Örtchen Wollenberg auf dem Weg Hohleberg. Durch einen kleinen Waldabschnitt führt der Weg talwärts und über den Schmalebach. Aufwärts geht’s mit Feldflur und Wiesen, am Hubertushof vorbei, über den Bleiberg mit Aussichten nach Blumenthal im Oleftal hinab.

Blumenthals Blüte war zu Zeiten der Eisenhütten, mit Walzwerk und Feindrahtzieherei. 1875 wurde der letzte Hochofen abgeblasen. Auf der anderen Seite der Olef ist die Kirche St. Brigida aus dem 16. Jahrhundert. Unsere Route führt uns über den Reifferscheider Bach und allmählich aufwärts in südliche Richtung. Über den Hönninger Weg, durch die Feldflure nach Hönningen und teils die Straße begleitend zur Burg Reifferscheid mit hübschem Café und dem Eifel-Blick Bergfried.

Von der mittelalterliche Höhenburg Reifferscheid sind Umfassungsmauern, ein Torbau und Rundtürme erhalten. Die Burg wurde erstmals 1106 erwähnt. Wir sehen von oben über die Naturlandschaft der Eifel und zum Kirchturm von St. Matthias von Reifferscheid mit Wurzeln im Jahr 1130. Über die Jahrhunderte wurde sie mehrfach dem Stil der Zeit angepasst. Mit ihrem Turm und dem weißen Turm der Burg prägt sie das Höhenprofil.

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.66km
Gehzeit:
03:46h

In der Nordeifel wurden 18 verschiedene Themenwege unter der Headline Eifelspuren durchs Land gezogen und wir ziehen heute bei den Raubrittern mit....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.01km
Gehzeit:
01:49h

Auf dieser tierischen Wanderung machen schöne Ausblicke über die Hügellandschaft der Nordeifel vom Ferkelsberg und Kuhberg ihre Aufwartung mit...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.3km
Gehzeit:
02:25h

Wenn eine Gemeinde in der Nordeifel ein Fleißkärtchen verdient hat, dann ist es die Gemeinde Hellenthal im Hellenthaler Wald, die nimmermüde etliche...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Wollenberg (Hellenthal)Reifferscheider Bach (Olef)Hönningen (Hellenthal)Eifel-Blick BergfriedBlumenthal (Hellenthal)Burg ReifferscheidEifelschleifen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt