Durchs Püngelbach- und Wüstebachtal (Nationalpark Eifel)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 56 Min.
Höhenmeter ca. ↑548m  ↓548m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir folgen auf dieser Erkundungstour im Nationalpark Eifel weitgehend der Beschilderung der Thementour 3. Startpunkt ist am Wanderparkplatz Finkenauel (fürs Navi: Hirschrott in Erkensruhr).

Vom Parkplatz Finkenauel geht es los, zunächst nach Erkensruhr hinein. Hinter der Weinstube Alte Scheune erreicht man das Nationalparkgebiet und hält sich hier links. Wir folgen dem Erkensruhrtal aufwärts, bis wir an die Stelle kommen, wo die Erkensruhr durch Zusammenfluss von Wüstebach und Püngelbach entsteht.

Hier folgen wir nun weiter dem Püngelbach. Auf dem Weg durchs Püngelbachtal passieren wir den Gierlingssief, ein tief in den Schiefer eingegrabener Zulauf des Püngelbachs, den wir auf einer kleinen Holzbrücke queren. In östlicher Richtung erhebt sich der Girvelscheid (573m).

Wir wandern weiter südwärts und sehen nun am Püngelbach auch Spuren von Bibern, die hier mittlerweile wieder heimisch sind. Es geht weiter bis zum Beckmanns Weiher. Früher war hier einfach der Püngelbach aufgestaut, doch mittlerweile wird das Bachwasser um den Weiher herumgeleitet, damit Tiere ungehindert den Bachlauf hinauf wandern können.

Am Beckmanns Weiher verlassen wir das Püngelbachtal und wandern quer durch das Waldgebiet Hollerscheid hinüber zum östlich verlaufenden Wüstebachtal. Sobald der Wüstebach erreicht ist, hält man sich links.

An der Einmündung des Hollersief wechselt man die Uferseite und folgt dem Wüstebachtal weiter durch schöne Auwälder hinauf zum Mühlenbachtal, den wir auf Trittsteinen überqueren und dann weiter Richtung Erkensruhr wandern. Wir kommen noch an einigen Fledermausstollen vorbei, die Reste des 1948 aufgegebenen Schieferbergbaus sind und erreichen dann wieder den Wanderparkplatz Finkenauel.

Bildnachweis: Von Steffen Heinz Caronna [GFDL], via Wikimedia Commons

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.