Durch das Wörsbachtal bei Bad Camberg (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 10 Min.
Höhenmeter ca. ↑200m  ↓200m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Westlich von Bad Camberg liegt das beliebte Ausflugsziel Kloster Gnadenthal. Das Kloster kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Bereits seit 1969 kümmert sich die ökumenische Jesus-Bruderschaft um den Erhalt der Gebäude. Ein idealer Ausgangspunkt zum Starten dieser schönen Wanderung rund um den Waldhof.

Hinter dem Kloster geht es zunächst über den kleinen Wörsbach hinweg und dann hinein in ein kleines Waldgebiet, wo uns ein schöner Weg stetig leicht bergan bis an das Waldende leitet. Am Waldende angekommen, erwartet uns dann freies Feld und wir genießen den Blick über den Taunus. Jetzt wandern wir mal links, mal rechts, immer leicht aufwärts, bis wir ein weiteres Waldgebiet erreichen.

Einem schönen Weg folgen wir nun für einige Kilometer durch den schönen Hochwald und treffen unterwegs auf einige Hügelgräber links und rechts des Weges. Irgendwann geht es dann abwärts ins Tal des „Gebückgrabens“ und weiter in das Naturschutzgebiet Wörsbachtal. Durch das romantische Bachtal leitet die Wanderung uns nun wieder zurück nach Gnadenthal und damit zum Startpunkt der Wanderung.