Drei Seen und ein Ringwall - Grenzgänger-Runde


Erstellt von: Jönnischte
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 55 Min.
Höhenmeter ca. ↑449m  ↓449m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der Parkplatz in Seifen am Dorfgemeinschaftshaus (Luisenstraße) ist Ausgangspunkt der Wanderung, die durch 3 Gemeinden und 2 Bundesländer führt. Jede Gemeinde bietet einen Basalt-Steinbruchsee auf. Leicht ansteigend gehts zunächst durch offene Landschaft mit viel Sicht zum Sassenberg.

Zurück führt der Pfad am Hanfbach entlang- ein toller Kontrast. Dann gehts wieder aufwärts am Heppenberg vorbei zum Steinbruchsee Eulenberg. Wer mag, kann ihn sogar komplett umrunden. Dann gehts zum Steinerberg in Kölsch-Büllesbach und von dort wieder Richtung Krautscheid. 

Wieder in Seifen gibt's einen Abstecher zu einer alten, aber gut erhaltenen Ringwall-Anlage sowie zum wenig spektakulären (weil aus gutem Grund eingezäunten) Peterschacht. Er ist ein Relikt aus der Erz-Grube Louise. 

 

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Jönnischte via ich-geh-wandern.de