Bergische Streifzüge Baumweg


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 51 Min.
Höhenmeter ca. ↑270m  ↓270m
Bergischer Streifzug Baumweg

Morsbach liegt ganz am Ostrand des Nutscheid und der Nutscheid ist das größte zusammenhängende Waldgebiet im Bergischen Land. Als es daher an die Zeit kam, auch in Morsbach einen Bergischen Streifzug einzurichten, hat man sich gedacht: Lass uns was zum Thema Bäume machen. Gesagt, getan: Der Baumweg ist eine kurze Runde, die von Informationstafeln gesäumt ist und speziell für Eltern mit Kindern sehr interessant ist.

Starten kann man den Baumweg am Rathaus in Morsbach. Von hier geht es in einer kurzen Schleife zunächst durch den schmucken Ortskern rund um die katholische Pfarrkirche St. Gertrud, eine staufisch-romanische Emporenbasilika aus dem frühen 13. Jahrhundert.

Über den Alzener Weg verlässt man langsam den Ort und wandert hinauf auf die Hohe Hardt (339m), den Hausberg von Morsbach. Auf der Hardt steht der Morsbacher Aussichtsturm, auch Jähhardt genannt. Von ihm blickt man weit hinein ins Sauerland, über das Sieg-Bergland ins Oberbergische Land und den Westerwald bis hinab zum Siebengebirge am Rhein.

Vom Aussichtsturm geht es in einer schönen Waldpassage hinab ins Tal des Wisser Bachs. Dem folgt man nun bis hinein in den Kurpark Morsbach und wandert durch diesen zurück zum Rathaus.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.