Bad Vilbel: Wasserburg und Niddatal


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 11.25km
Gehzeit: 02:33h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 2
Höhenprofil und Infos

Eine Auszeit nötig? Bad Vilbel in Hessen kann als Erholungsziel Abhilfe schaffen, wo uns unter anderem Kneippbäder und Heilquellen empfangen. Wer zwischendurch etwas umherschlendert, stößt zudem auf sehenswerte Bauwerke aus längst vergangener Zeit. Als aktivere Form der Entspannung belohnt ebenfalls diese kurze Wanderung mit hübschen Motiven und Momenten zum Abschalten – das geht beim Spazieren als auch bei Verweilpausen.

Ausflügler, die an die heilende Kraft der Natur und Elemente glauben, sind hier gleichsam an der richtigen Adresse und können ohne Umschweife das besiedelte Gebiet nach Osten verlassen. Bad Vilbel dient dabei als guter Ausgangspunkt, der mit dem Pkw und öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Zum Schluss führt uns die Rundtour hierhin zurück.

Der Ausblick präsentiert sich als ein weit geknüpfter Teppich aus Feldern, in den ebenso ein paar kleine Wiesen eingewebt sind. Nach einem wenig fordernden Aufstieg geht es fast nur noch bergab über eine vorwiegend flache bis leicht hügelige Landschaft. Bald übernimmt das Element Wasser unsere Wegführung und leitet nördlich nach Gronau. Der außerhalb gelegene Stadtteil rechtfertigt einen kurzen Stopp. Zum Beispiel, um die evangelische Kirche aus dem 18. Jahrhundert zu besichtigen oder eine Mahlzeit einzunehmen, wofür mehrere Lokale bereitstehen. Ein Eiscafé ist außerdem zu finden.

Lauschig ist das Stichwort für den zweiten Teil der Wanderung, der nahezu vollständig von der Nidda begleitet wird. Dort hat eine Renaturierung für eine vielfältige Ansiedlung von Tier- und Pflanzenarten gesorgt. In diesem Abschnitt lohnt sich eine längere Pause besonders, ob nun zum Innehalten oder Picknicken im Grünen.

Eile ist in jedem Fall das Letzte, was an den Tag gelegt werden sollte, und so darf die Zeit in den Hintergrund geraten. Der Dottenfelderhof ist darüber hinaus ein schönes Zwischenziel, an dem sich frische, regionale Waren kaufen lassen.

Kurz darauf bietet der Römerbrunnen eine Erfrischung und kündigt die Rückkehr nach Bad Vilbel an. Den krönenden Abschluss bildet schließlich die mittelalterliche Burg Vilbel aus dem zwölften Jahrhundert.

Bildnachweis: Von lapping [CC0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.48km
Gehzeit:
01:54h

Heute machen wir uns auf nach Bad Vilbel, der Quellenstadt in der südlichen Wetterau, direkt vor den Toren Frankfurts gelegen. Der WetterAusflug...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.81km
Gehzeit:
01:21h

Diese Wanderung starten wir am Bad Vilbeler Friedhof. Es gibt mehrere Parkplätze, wir haben auf der Südwest-Seite geparkt und den Track auch von...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.41km
Gehzeit:
01:19h

Keine Angst – es droht keine Gefahr! Der Schießplatz, den die deutsche Wehrmacht 1936 im Bad Vilbeler Stadtwald anlegte und auf dem nach dem zweiten...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Gronau (Bad Vilbel)Niddatal (Main)Dottenfelder Hof
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt