Auf Entdeckertour in und um Hachenburg (Westerwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 19 Min.
Höhenmeter ca. ↑190m  ↓190m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Hachenburg nennt sich gerne die "Perle des Westerwaldes". Und tatsächlich, das mittelalterliche Handelsstädtchen verfügt sicherlich über den schönsten Marktplatz im Westerwald. Gleich über dem Marktplatz von Hachenburg thront das Schloss, bis 1799 Stadtresidenz der Grafen von Sayn. Hachenburg bietet selbst genug Sehenswertes für einen ganzen Tagesausflug, ist darüber hinaus, als Zentrum der Mittelgebirgsregion, ein idealer Startpunkt für Wanderungen.

Natürlich machen auch überregionale Wanderwege wie etwa der Westerwaldsteig in Hachenburg Zwischenhalt. So startet denn auch diese Wanderung am Parkplatz am Brunnen an der Ecke Rheinstraße/Bleichstraße gegenüber des Gasthauses Stern im Hachenburger Stadtteil Altstadt. Von hier geht es zunächst für einige Meter durch ein Neubaugebiet, und bald trifft man hier auf den Wassererlebnispfad Hachenburg.

Der Wassererlebnispfad wurde 2009 eröffnet und erkundet die Gegend südöstlich von Hachenburg durch die kleinen Täler des Rothenbachs und des Hirzbachs. Man folgt nun einfach der Beschilderung bis zum Abzweig zur Rothbach-Grotte. An der Grotte überquert man den kleinen Rothenbach und wandert weiter auf schmalem Pfad zur Landstraße und weiter aufwärts bis zum "Bergkreuz" mit schöner Sicht auf Hachenburg und die gesamte Umgebung.

Nun geht es abwärts zum nahen Wald und in das Selbachtal und dann wieder aufwärts zur "Langen Schneise" der man bis zur Bundesstraße 413 folgt. Über die Bundesstraße hinweg geht es nun wieder abwärts ins Selbachtal und abermals aufwärts, jetzt über Feld- und Wiesenwege, mit guter Sicht über den Hatterter Grund und das Gebhardshainer Land bis zur Kreisstraße 13.

Von hier wandert man nun weiter über Wiesenwege bei guter Aussicht, und später ein kurzes Stück durch ein Gewerbe- und Wohngebiet, wieder zurück zum Parkplatz und sollte die Wanderung in der historischen Kulisse der Hachenburger Innenstadt langsam ausklingen lassen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.