Almerlebnisweg in Ramsau (Berchtesgadener-Land)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 39 Min.
Höhenmeter ca. ↑731m  ↓731m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Nordwestlich von Ramsau bei Berchtesgaden legt sich diese hübsche Runde in die Naturlandschaft. Siedlungen werden wir nicht begegnen, aber der Mordaualm, der Lattenbergalm zwischen den Gipfeln der Höhen Karspitz (1.641m) und Jochköpfel (1.575m), sowie der Moosenalm.

Übrigens liegen rund 82% der Gemarkung von Ramsau im Nationalpark Berchtesgaden. Wir freuen uns auf viel Natur mit Rindviechern sowie Gastronomie. Auf der Runde begegnen wir auch Infotafeln, die über die Geschichte der Almen Auskunft geben.

Wir starten an der B305, der Alpenstraße, dort wo die Straße Modau einmündet und zwei Parkplätze zur Verfügung stehen. Hier kann man auch den Soleleitungsweg beschreiten, der über 29km von Berchtesgaden nach Reichenhall führt. Wir möchten jedoch heute lediglich eine Halbtageswanderung unternehmen, die uns gegen den Uhrzeigersinn bis auf rund 1.534m bringt, zwischen Karspitz und Jochköpfel.

Zunächst folgen wir dem Sträßchen Modau und kommen dann in den Bergwald. Es geht immer leicht bergauf. Nach etwa 2km betreten wir die Lichtung der Mordaualm. Die Mordaualm liegt auf rund 1.200m und wird von zwei Kasern bewirtschaftet. 

Nach einem weiteren Kilometer steigen wir durch das Lattengebirge weiter auf und kommen nach insgesamt rund 4km zum höchsten Punkt der Wanderung, bevor sich dann der Bergwald wieder lichtet und wir zur Lattenbergalm kommen. Von dort bis zur Moosenalm gehen wir einen weiteren Kilometer. Jetzt haben wir nahezu die Hälfte der Strecke und feiern unser Bergfest mit Bergkäse zum Beispiel, aus Milch von Berchtesgadener Kühen. 

Über einige Serpentinen geht es dann wieder hinab zur Alpenstraße, am Lager vom Wasserwirtschaftsamt und dem Wachterl vorbei. Durch das Tal und entlang der Alpenstraße erwartet uns der Taubensee und wir können Füße, Augen und Geist erfrischen, besonders reizvoll, wenn sich der blaue Himmel mit Schäfchenwolken im Wasser spiegelt. Ein schöner Ausklang der kleinen Runde!

Bildnachweis: Von Thorsten Hartmann - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort