Allertshausen

Allertshausen ist ein Ortsteil der Gemeinde Rabenau im Lumdatal. Der kleine Ort wird von den Anwohnern gerne als Klein-Marburg bezeichnet, liegt er doch terrassenförmig aufgebaut inmitten einer schönen Landschaft mit Fichten- und Buchenwäldern.

Eine Sehenswürdigkeit in Allertshausen ist seine evangelische Kirche. Die Kirche wurde 1905 aus dem heimischen Rabenauer Basaltgestein (Lungenstein) erbaut. Der Rechteckbau mit kleinem Eingangsvorbau, Dachreiter und einem halbrunden Choranbau hat eine eigenwillige Architektur und wurde an der höchstgelegenen Stelle des Ortes errichtet.

In der Allertshausener Dorfmitte liegt der Allertshäuser Teich. Der idyllische Teich hat ein grün bepflanztes Ufer. Wandert man einmal um den Teich herum, so laden Bänke zum Verweilen ein.

Alle Jahre wieder im August feiert Allertshausen ein ganzes Wochenende lang sein Teichfest. Am Dorfteich werden dann Fischgerichte und Gegrilltes oder auch Kaffee und Kuchen angeboten. Ein Feuerwerk am Samstagabend ist Höhepunkt des Unterhaltungsprogramms.