5 schöne Wanderungen am Möhnesee: Das Westfälische Meer entdecken

Der Möhnesee ist nach der Wasserfläche der größte See in Nordrhein-Westfalen. 1.037ha groß ist die Wasserfläche beim maximalen Füllstand des Möhnesees, das entspricht der Größe von mehr als 1.800 Fußballfeldern.

Der Möhnesee liegt am Nordrand des Arnsberger Walds und daher kann man am Möhnesee hervorragend Wasser und Wald kombinieren. Das verspricht spannende Wandertouren, für die sich ein Tagesausflug immer lohnt. Das sind unsere fünf Empfehlungen für einen Wandertag am Möhnesee:

1. Perfekter Ausblick über Möhnesee und das „Waldmeer“

Der Möhneseeturm ist 42m hoch und ragt am südlichen Ufer des Möhnesees aus dem Arnsberger Wald auf. Von seiner Spitze genießen wir einen herrlichen Blick über den Möhnesee, die Soester Börde im Norden und das Sauerland im Süden.

Rundwanderung Möhnesee-Turm, 10km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

2. Durch die Möhneauen zum Wildpark Völlinghausen

Da, wo der Möhnesee beginnt, starten wir diese Wanderung: an der wunderschönen Kanzelbrücke bei Völlinghausen. Von der Kanzelbrücke – eine der schönsten Steinbrücken in NRW – sieht man schon die Möhneauen, die zum Naturschutzgebiet Möhnetal zählen. Dann geht’s in den Wald und zum Wildpark Völlinghausen (kein Eintritt!).

Rundwanderung zum Wildpark Völlinghausen, 6km, ca. 1,5 Stunden Gehzeit

3. Für ambitionierte Wanderer: der Hanseweg

Eine richtige Tageswanderung ist die Startetappe des Hansewegs. Es geht von Soest (schöne Altstadt) wandern wir durch die Soester Börde zum Möhnesee, wechseln auf dem Stockumer Damm die Uferseite, erleben mit dem Arnsberger Wald eines der größten Waldgebiete Deutschlands und kommen dann in die alte Residenzstadt Arnsberg.

Streckenwanderung Hanseweg, 28km, ca. 7 Stunden Gehzeit

4. Wasser und Wald, Gott erhalt‘s

Wir nutzen auf dieser Rundtour u.a. die Sauerland-Waldroute. Startpunkt ist das Torhaus am Hevearm des Möhnesees. Von hier wandern wir hinein in den Arnsberger Wald und folgen dabei grob dem Lauf des Hevetals. Bei Neuhaus wechseln wir die Uferseite und marschieren – vorbei am Möhnesee-Turm – zurück zum Torhaus am Möhnesee.

Rundwanderung Waldmeer-Runde, 14km, ca. 3 Stunden Gehzeit

5. Großes Kino: Die große Möhnesee-Rundwanderung

Von der Staumauer (650m lang, 40m hoch) geht es am Südufer des Möhnesee entlang und später auf den Rennweg. Der führt uns zum Möhnesee-Turm. Vom Torhaus wandern wir nach Korbecke und wandern dann am Nordufer zurück zur Staumauer des Möhnesees in Günne.

Rundwanderung Möhnesee, 17km, ca. 4 Stunden Gehzeit

Reiseführer für Wanderer

Vgwort