Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht

abwärts zur L4/Prüm
an der Prüm
Irreler Wasserfall
Irreler Wasserfall
Brücke am Irreler Wasserfall
Irreler Wasserfall
Irreler Wasserfall
auf der Brücke
Holzbrücke am Irreler Wasserfall
Teerweg
abseits vom Teerweg ein zerstörter Waldweg
Felsen
Pfadfinder
Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht
Erklärungstafel
Hälbach-Überquerung
Waldpfad
Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht
trockengelegter Wasserspielplatz
Erklärungstafel
Hopfenanbau an der Prüm
hier gehts weiter Richtung Teufelsschlucht
Blick zurück nach Prümzurlay
Erklärungstafel
Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht
Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht
Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht
Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht
Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht
Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht
hier links ab vom Schotterweg
viele Zeichen für den Teufelspfad
Teufelsschlucht
Teufelsschlucht
Teufelsschlucht
Teufelsschlucht
Teufelsschlucht
Teufelsschlucht
Teufelsschlucht
Teufelsschlucht, lange Treppe
zwischen engen Felsen auf dem Holzsteg
enger Durchschlupf
Teufelsschlucht
die Schlucht liegt hinter uns
Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht
Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht
Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht
Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht
Zu den Irreler Wasserfällen der Prüm und in die Teufelsschlucht
Erklärungstafel
am Fuß des Katzenkopfes
im Hintergrund lugt Irrel hervor

Erstellt von: Natur Provence
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 24 Min.
Höhenmeter ca. ↑534m  ↓534m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Im Titel der Wanderung sind bereits zwei Höhepunkte der gut 11km langen Wanderung erwähnt: Start und Ziel ist das an Sonn- und Feiertagen für Besucher geöffnete ehemalige Panzerwerk Katzenkopf. Auf einem leicht begehbaren Waldweg, im weiteren Verlauf über schmale, z.T. felsige Pfade, geht es Richtung "Irreler Wasserfälle", eigentlich pittoreske Stromschnellen des Flüsschens Prüm, wo man auch ein erfrischendes Bad nehmen kann.

Die Prüm wird mittels einer überdachten Holzbrücke überquert und nun geht es auf unterschiedlichen Wegearten, darunter felsige, z.T. mit Stufen ausgestattete Pfade zur beeindruckenden Teufelsschlucht.

Der Rückweg führt auf anderem Weg wieder zur Prümbrücke und anschließend mit Blick auf Irrel unterhalb des Katzenkopfes wieder zum Parkplatz am Westwallmuseum

Da diese Tour einiges zu bieten hat, ist man nicht allein auf weiter Flur unterwegs, sondern u.U. wahren Völkerscharen ausgesetzt.

Hier noch drei links:

https://westwallmuseum-irrel.de/de/

https://de.wikipedia.org/wiki/Irreler_Wasserfälle

https://www.teufelsschlucht.de/cgi-bin/cms?_SID=NEW&_sprache=teufelsschlucht&_bereich=ansicht&_aktion=detail&schluessel=teufelspfade

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Natur Provence via ich-geh-wandern.de