Westfälischer Jakobsweg Etappe 1 Osnabrück - Lengerich


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 25 km
Gehzeit o. Pause: 5 Std. 30 Min.
Höhenmeter ca. ↑245m  ↓242m
Westfälischer Jakobsweg Osnabrück-Dortmund-Wuppertal-Köln

Der Westfälische Jakobsweg startet nicht in Westfalen, sondern in Niedersachsen, genauer am Dom St. Peter im Herzen von Osnabrück. Der spätromanische St. Peter Dom entstand in seiner heutigen Form im 13. Jahrhundert, geht aber auf eine Kirchengründung im Jahr 785 zurück.

Vom Domhof wenden wir uns zur evangelischen Marienkirche, die im gotischen Stil ab dem 13. Jahrhundert am Marktplatz errichtet wurde. Den 79m hohen Turm der Marienkirche kann man besteigen und erhält einen Panoramablick über Osnabrück.

Direkt benachbart zur Marienkirche steht das Rathaus Osnabrück, heute das Wahrzeichen der Stadt. Das Rathaus Osnabrück wurde 1487-1512 im spätgotischen Stil errichtet. 1648 wurde hier und im Rathaus von Münster das Ende des Dreißigjährigen Kriegs besiegelt und der Westfälische Friede ausgehandelt.

Am Rathaus halten wir uns links in die Krahnstraße und gleich wieder rechts in die Marienstraße, die uns zum Heger Tor führt. Das Heger Tor (offiziell eigentlich: Waterloo-Tor) wurde 1817 zur Erinnerung an die Schlacht von Warterloo errichtet.

Nachdem der Heger-Tor-Wall (die Bundesstraße B 68) passiert ist, kommt man am Kulturgeschichtlichen Museum Osnabrück vorbei, das die Stadtgeschichte Osnabrücks eindrucksvoll dokumentiert.

Hinter dem Museum leitet der Jakobsweg links in die Arndtstraße. Durchs Katharinenviertel gehen wir in die Augustenburger Straße und kommen erst zur katholischen St. Elisabeth Kirche, dann zur 1967-69 erbauten Synagoge Osnabrück, heute die zweitgrößte Synagoge in Niedersachsen.

Vorbei am Heger Friedhof erreicht der Westfälische Jakobsweg das Hakenhof Holz und hält sich hier links, um die Autobahn A 30 zu queren. Man kommt nun in den Osnabrücker Stadtteil Hellern und ins Dütetal. Wenig später ist die Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen erreicht und man trifft in Hasbergen ein.

Von Hasbergen aus wandert man über den Höhenzug des Teutoburger Walds. Über Leeden kommt man zum Hermannsweg, den man kreuzt und dann weiter zum Etappenziel nach Lengerich wandert.

Bildnachweis: Von MrsMyer [GFDL], via Wikimedia Commons

Westfälischer Jakobsweg Etappen


Westfälischer Jakobsweg Etappe 1Westfälischer Jakobsweg Etappe 2Westfälischer Jakobsweg Etappe 3Westfälischer Jakobsweg Etappe 4Westfälischer Jakobsweg Etappe 5Westfälischer Jakobsweg Etappe 6Westfälischer Jakobsweg Etappe 7Westfälischer Jakobsweg Etappe 8Westfälischer Jakobsweg Etappe 9Westfälischer Jakobsweg Etappe 10Westfälischer Jakobsweg Etappe 11

Vgwort