Weitershausen (Gladenbach)

Weitershausen liegt am Fuße der Alten Kirch (374m) südlich von Damshausen. Der Ort ist ein Stadtteil von Gladenbach und wird in der Region auch „Spatze“ genannt. In Weitershausen mündet der kleine Krebsbach in die Ohe, einem knapp 12km langen Zufluss der Allna.

Erwähnenswert ist das Bauerndorf Weitershausen vor allem wegen seiner spätromanischen Dorfkirche mit ihrem gotischen Chor. Der Bau aus dem 13. Jahrhundert liegt am Hang der Alten Kirch. In der Kirche findet man eine steinerne Wendeltreppe und einen vergoldeten Abendmahlskelch aus dem 17. Jahrhundert.

In der Gegend von Weitershausen können an verschiedenen Orten Reste von vorchristlichen Stufenrainen entdeckt werden. So findet man am Osthang der Hardt (396m) zwischen Weitershausen und Damshausen und etwa 1 km südlich von Weitershausen bei den Frauenbirken die Überreste von bis zu 600m langen Stufenrainen.