Wacholder-Wanderweg


Erstellt von: 'Maja'
Streckenlänge: 18 km
Gehzeit o. Pause: 4 Stunden 58 Min.
Höchster Punkt: 657 m
Tiefster Punkt: 496 m
Wacholder-Wanderweg in der Eifel

Seehotel Maria LaachSeehotel Maria Laach

Der Wacholder-Wanderweg (nicht zu verwechseln mit dem Traumpfad Wacholderweg!) führt u.a. durch die Gemarkungen Langscheid, Langenfeld und Arft. Der Rundweg verläuft durch die Natur- bzw. Wacholder-Schutzgebiete Wabelsberg, Büschberg, Wolfsberg, Dr. Heinrich Menke Park, Raßberg und Heidbüchel.

Unterwegs laden einige Bänke und Picknickplätze (besonders schön auf dem Kindgen mit dem Heidetümpel-Biotop) zum Verweilen und Rasten ein. Außerdem geben Heidegärten und Lehrpfade Einblick in die Besonderheiten der Wacholderheiden in der Eifel.

So "wirr" wie die Wegeführung auf der Karte aussieht, so abwechslungsreich gestaltet sich die Wanderung. Ruhige Waldpassagen wechseln sich mit der offenen Heidelandschaft ab und immer wieder bieten sich phantastische Fernblicke. Die Wacholderheiden liegen alle auf einer Hügel- bzw. Bergkuppe, sodass auf der Wanderung einige - leichte - Auf- und Abstiege zu bewältigen sind.

April 2017

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.