Von Remblinghausen zum Goldenen Strauch (Hennesee)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 9 Min.
Höhenmeter ca. ↑267m  ↓267m
Remblinghauser Rundweg 2 zum Goldenen Strauch

Markiert mit der Kennung Rh 2 startet in Remblinghausen, rund 5kmsüdlich von Meschede, eine Rundwanderung, die hinauf zum Goldenen Strauch (654m) führt. Beginn der Wanderung ist die Ortsmitte von Remblinghausen (Winterberger Straße) in der Nähe der katholischen Pfarrkirche St. Jakobus aus dem 18. Jahrhundert. Der Name der Kirche weist darauf hin: Remblinghausen liegt an einem Jakobsweg und wird seit alters her von Pilgern aus Richtung Paderborn auf dem Weg nach Santiago de Compestela angesteuert.

Vorbei am Sportplatz verlässt man Remblinghausen und folgt der Markierung Rh 2 zum Goldenen Strauch. Stets wechselnde Aussichten in alle Himmelsrichtungen machen den Anstieg zu einem Genuss. Und wandert man zur Ginsterblüte (Mai, Juni), merkt man auch schnell, woher der Goldene Strauch bei Remblinghausen seinen Namen hat.

Man umrundet den Gipfel des Goldenen Strauchs und wandert abwärts ins Tal der Balde. Man folgt dem Bach abwärts zur Jakobushütte und dem Kneippbecken, wo man gut einen Moment verweilen kann. Dann geht es über befestigten Weg wieder zurück nach Remblinghausen.