Von Pottenstein zur Teufelshöhle (Fränkische Schweiz)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Stunde 25 Min.
Höhenmeter ca. ↑188m  ↓188m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Südwestlich von Pottenstein, direkt an der Bundestrasse gelegen, liegt der Wanderparkplatz Weihersbachtal, idealer Ausgangspunkt dieser Wanderung zu den Teufelshöhlen im Süden Pottensteins.

Gleich zu Beginn geht es ziemlich steil aufwärts hinauf den Siegenberg, wo ein herrlicher Blick auf Pottenstein mit Burg auf den Wanderer wartet. Weiter, stetig bergan auf Serpentinenweg, wandert man aufwärts bis zum Distlerkreuz.

Unser Weg biegt nun abwärts nach links ab, bald wieder nach rechts und weiter auf einen schmalen Weg bis zur Staatsstraße 2163. Die Staatsstraße wird überquert, und oberhalb der Sommerrodelbahn und unterhalb des Golfplatzes hindurch geht es weiter gen Süden.

Bald wandert man weiter linker Hand und abwärts in Richtung "Teufelshöhlenausgang". Unterhalb des Ausgangs läuft man durch ein Felsenlabyrinth, vorbei am Kleinen Teufelsloch, abwärts auf schmalem verschlungenen Pfad bis zur Talsohle.

Ab hier verläuft der Rückweg auf romantischem Pfad immer entlang des Weiherbaches, vorbei am Ufer des Schöngrundsees und gewaltigen Felsgebilden, bis dann später wieder der Parkplatz in Pottenstein erreicht ist.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.