Von Neuhaus im Arnsberger Wald zum Phankopf (Freude am Wandern)


Erstellt von: Freude am Wandern
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 55 Min.
Höhenmeter ca. ↑365m  ↓365m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die Wanderung ist Bestandteil der Sammlung Wanderungen im Arnsberger Wald. Mit der vorliegenden Wanderung nähern wir uns von Westen kommend dem Phankopf. Dieser Berg ist die höchste Erhebung im Möhneseekreis.

Wir starten am Wanderparkplatz in dem kleinen Ort Neuhaus. Nach der Überquerung der Heve folgen wir dem Wanderweg oberhalb des Flüsschens mit seiner neu angelegten Auenlandschaft. Nach einiger Zeit überqueren wir erneut die Heve in südlicher Richtung und folgen dann in südöstlicher Richtung einer Wegstrecke, die uns hinauf in das Gebiet des Phankopfes führt. Im Frühjahr 2020 konnte man um den Weg herum sehen, welchen großen Schaden der Borkenkäfer hier an den Nadelholzbeständen angerichtet hat. Auf den Phankopf führen keine offiziellen Wanderwege. Das letzte Stück gehen wir auf einem alten, schwach erkennbaren Forstweg. Auf dem Rückweg gelangen wir an den Lauf der großen Schmalenau, die bei Neuhaus in die Heve fließt. Die Heve fließt in den Hevesee des Möhnestausees. Den Abschluss unserer Wanderung bildet ein schöner Weg oberhalb der großen Schmalenau.

Eine Einkehrmöglichkeit gibt es am Parkplatz im Landgasthaus zum Tackeberg.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Freude am Wandern via ich-geh-wandern.de