Von Morschreuth über den Dicken Berg zum Röthelfels ins Altenthal (Fränkische Schweiz)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 17 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 15 Min.
Höhenmeter ca. ↑437m  ↓437m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Diese Rundwanderung führt uns von Morschreuth, einem Ortsteil von Gößweinstein, mit schönen Blicken auf den Burgfelsen in Wichsenstein über den Dicken Berg (568m) ins Altenthal.

Wir starten südlich im Ort Morschreuth und biegen in die Straße Aussiedlerhof ein, der wir bis zur Kreuzung bei Heide folgen. Wir gehen in Richtung Bieberach, wobei wir nach ein paar hundert Metern rechts in die Feldflur abbiegen und uns gen Westen orientieren. Überwiegend gehen wir durch Wald, aber auch zwei Mal ein Stück entlang der FO 21, jener Straße, die uns nach Wichsenstein bringt. Der Rundweg umgeht allerdings den Ort.

Wollten wir zum Burgstall und vom Wichsenstein-Felsen schauen, sollten wir vom Weg abweichen. Fast in gerader Luftlinie südlich vom Wichsenstein erhebt sich der bewaldete Dicker Berg. An seinem Fuße führt der Rundweg entlang.

Durch Wald und Felder genießen wir die Naturlandschaft der Fränkischen Schweiz und kommen in den südlichen Bereich des Örtchens Hardt, von wo aus man ebenfalls schöne Aussichten in die urwüchsige Landschaft haben kann, bevor man nach Sattelmannsburg kommt.

Wir halten uns in nordwestlicher Richtung und sind am Fuße des Wambacher Bergs (530m). Der Rundweg macht einen engen Bogen und wir wandern dann in östliche Richtung durch das Altenthal.

Zwischen Urspring und Morschreuth liegt der Röthelfels nördlich des Altenthals. Der langgestreckte Röthelfels ist mit 300m der größte zusammenhängende Felsriegel in der Fränkischen Schweiz. Er liegt am Rand eines Hochplateaus, das bis zu 575m misst. Hier brüten nicht nur seltene Vogelarten, der beeindruckende Felsen wird auch über 120 Wege beklettert. Unser Wanderweg führt uns weiter durch den Wald bis wir wieder auf die Straße Aussiedlerhof treffen, an der wir nach Morschreuth zurückgehen.

Bildnachweis: Von Sven-121 [CC0], via Wikimedia Commons

Vgwort